Forschungslabor Elektromobilität

Prof. Dr. rer. nat. Ronald Eisele

Prof. Dr.-Ing. Christoph Weber

Prof. Dr.-Ing. Klaus Lebert

Das Forschungslabor Elektromobilität besticht durch sein durchdachtes Raumkonzept und ermöglicht unseren Studierden, an Elektrofahrzeugen und deren Komponenten unter professionellen Bedingungen zu arbeiten:

Zu den Räumlichkeiten zählen:

  • Werkstatt mit Hebebühne
  • Angeschlossene mit großflächigen Glasfenstern ausgestattete Büroplätze für Projekt bezogene Tätigkeiten
  • Abgetrenntes  Batterieforschungslabor mit Brandschutzglas

Die Laborausstattung:

  • Selbstentwickeltes Elektrorennquad (22kW-Antrieb, 11kWh Lithium-Ionen-Akku)
  • CityEL
  • Peugeot iOn
  • Netzeil 600V/25A
  • Elektronische Last (10kW)
  • Komplette Werkstattausstattung

Download Laborinformationen




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  28.11.2016  aktualisiert