Grafik und Malerei

Ausschnitt aus „Drei weißen Katzen" von Anna Lena Straube

In Zeichnungen dominieren markante Striche und Linien, in der Malerei hingegen farbige Flächen. Farblose, zweidimensionale Darstellungen werden unter dem Begriff Grafik zusammengefasst, zu der zum Beispiel auch die Drucke gehören. Ob in Form von Comics, Karikaturen, technischen Zeichnungen oder Werbemitteln – Grafik umgibt uns Menschen jeden Tag. Ein räumlicher Eindruck entsteht bei einer Zeichnung durch Schraffuren und angedeutete Schattierungen. In der Malerei hingegen wird Räumlichkeit durch das Auftragen verschiedener Farbtöne mit Werkzeugen wie Pinseln, Spachteln oder Schwämmen geschaffen.




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  22.09.2017  aktualisiert