Zweitbefragung

Gute Gründe für Ihre Teilnahme

Liebe Absolventin, lieber Absolvent,

In den ersten ein bis zwei Jahren nach Studienabschluss sind in Deutschland besondere berufliche Einarbeitungsphasen weit verbreitet (z. B. Trainee, Praktisches Jahr, Auslandsaufenthalt). Nach weiteren drei bis vier Jahren der Berufstätigkeit werden i. d. R. neue Gehaltsverhandlungen geführt, Position im Job und Beschäftigungsbedingungen sind gefunden und haben sich stabilisiert. Erst durch eine erneute Befragung der Absolventinnen und Absolventen aus der Erstbefragung kann die langfristige berufliche Relevanz der im Studium erworbenen Kompetenzen analysiert werden.

Die Zweitbefragung erlaubt darüber hinaus die Beantwortung von Fragen zu den Konsequenzen der spezifischen Übergänge in das Berufsleben.

Und nicht zuletzt sei erwähnt, dass Sie zum zweiten Mal an unserer Verlosung teilnehmen können und die Chance haben, wahlweise eine Ballonfahrt, ein Tablet oder Smartphone zu gewinnen.

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  14.06.2018  aktualisiert