„Kunst läuft durch das Leben" von Volker Huschitt

Vom 2. bis zum 29. Juli präsentierte der Maler Volker Huschitt unter dem Titel „Kunst läuft durch das Leben“ verschiedene Serien in der Galerie des Bunker-D.

Aus Vorliebe für Wiederholungsausstellungen an Orten, die es dem Maler besonders angetan haben, stellte er nun schon zum zweiten Mal im Bunker aus und lud diesmal zu einer Reise durch die unterschiedlichsten Bilderwelten ein. Volker Huschitts Malerei lässt sich nicht auf einen Stil reduzieren: mal phantastisch, mal abstrakt oder surreal und doch mit einem Hauch Realismus. Die Reise führt auf neue und alte Wege. Neben älteren Arbeiten aus früheren Serien wie zum Beispiel „Organische Tendenzen“ zeigte Huschitt zum Vergleich auch neu entstandene Bilder. Die Bilder können unterschiedlicher nicht sein und zeigen facettenreiche malerische Techniken, differierende Themensetzungen sowie beeindruckende Farbgebungen und Motive.

Volker Huschitt lebt und arbeitet seit 1987 als freischaffender Maler in Kiel und betreut dort psychiatrische Malgruppen. Er ist gelernter Goldschmied und absolvierte nach der Ausbildung ein Studium der Malerei in Berlin.

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  13.06.2018  aktualisiert