CAD, Virtuelle Produktentwicklung

Die Virtuelle Produktentwicklung an der Fachhochschule Kiel deckt den gesamten Produktentstehungsprozess ab. Dazu gehören Software-Komponenten wie:

  • Produktdatenmanagement: Daten- und Prozessmanagement, Systemintegration.
  • Simultaneous Engineering: parallele, gruppenorientierte Arbeitsprozesse.
  • Modellplanung: Aufbau und Strukturierung von „großen“ CAD-Projekten in Verbindung mit PDM und Simultaneous Engineering.
  • 3D-Modellierung: Erstellung von parametrischen 3D-Modellen.
  • Applikationen: Anwendungen im CAD-Umfeld, z.B. Blechabwicklung, Formenbau, Ein-/Ausbauanalysen, Simulation, etc.

Weitere Komponenten der virtuellen Produktentwicklung finden sich in den einzelnen Fachgebieten des Maschinenbaus wieder, z.B. PPS/ERP, SCM, FEM, CAP, CAQ, etc.

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  11.06.2018  aktualisiert