„M1-Zwei Mädchen sepia“ von Johannes Janusz Dittloff

Name des Künstlers

Johannes Janusz Dittloff

Werktitel

„M1-Zwei Mädchen sepia“

Erscheinungsjahr

2014

Kurzinfo zum Werk

 

Das Motiv der beiden Mädchen entstammt einer Reihe in Sepia gehaltener Schnappschüsse von Kindern; der Zyklus trägt den Namen "Es ist kein Libanon". Alle aus der Serie stammenden Werke strahlen eine gewisse poetische Melancholie aus. Mit seinen Aufnahmen möchte der Künstler aber keine Sichtweise vorgeben, weder vorwegnehmen noch vorenthalten, sondern beim aufmerksamen Betrachter eigene Assoziationen, Gedanken und Erinnerungen hervorrufen. Die Leerstellen und kaum bemerkbaren Details im Hintergrund haben dabei eine genauso große Relevanz wie die im Fokus abgelichteten Mädchen. 

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  13.06.2018  aktualisiert