FAQ für Unternehmen zum Partnerprogramm "Gemeinsam Segel setzen"

FAQ für Unternehmen:

    • Welchen Nutzen haben Unternehmen durch die Teilnahme am Partnerprogramm?

    Antwort: Bitte folgen Sie dem Link Nutzen für Unternehmen.

    • Welche Arten der Zusammenarbeit werden Unternehmen im Partnerprogramm geboten?

    Antwort: Im Rahmen des Partnerprogrammes "Gemeinsam Segel setzen" bietet der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel Unternehmen die Möglichkeit der Teilnahme an folgenden Bausteinen: Mentoring, Werkstudium, Stipendium und Punktuelles.

    • Was beinhaltet der Partnerprogramm-Baustein "Mentoring"?

    Antwort: Bitte folgenden Sie dem Link Mentoring.

    • Was beinhaltet der Partnerprogramm-Baustein "Werkstudium"?

     Antwort: Bitte folgenden Sie dem Link Werkstudium.

    • Was beinhaltet der Partnerprogramm-Baustein "Stipendium"?

    Antwort: Bitte folgenden Sie dem Link Stipendium.

    • Was beinhaltet der Partnerprogramm-Baustein "Punktuelles"?

    Antwort: Bitte folgenden Sie dem Link Punktuelles.

    • An wen kann ich mich bei speziellen Fragen zum Partnerprogramm wenden?

    Bitte wenden Sie sich an das Dekanat des Fachbereiches Wirtschaft.

    • Was muss ich tun, um mit meinem Unternehmen am Partnerprogramm teilzunehmen?

    Antwort: Für die Teilnahme am Partnerprogramm ist ein Kooperationsvertrag zu schließen. Bitte folgenden Sie dem Link Teilnahme Unternehmen.

    • Was kostet Unternehmen die Teilnahme am Partnerprogramm?

    Unternehmen zahlen für die Teilnahme am Partnerprogramm pro Semester eine Verwaltungsgebühr in Höhe von € 500,-- zzgl. MwSt. Unabhängig davon können Unternehmen die Fachhochschule Kiel über die „FH Kiel Stiftung“ mit Zuwendungen unterstützen. Näheres zu Stiftungszielen und Unterstützungsformen siehe FH Kiel Stiftung.

    Zum Seitenanfang

    Druckversion

      Diese Seite wurde zuletzt am  11.06.2018  aktualisiert