Auslandsaufenthalt

 

Wir möchten alle Studierenden unseres Fachbereichs Soziale Arbeit und Gesundheit darin unterstützen, eine für sie geeignete Möglichkeit für einen Auslandsaufenthalt im Rahmen des Studiums zu finden. Das kann Fragen zu Auslandspraktika betreffen oder die Überlegung, Teile des Studiums im Ausland zu absolvieren.

 

Dazu empfehlen wir, zunächst die Informationen des International Office der Fachhochschule Kiel zu nutzen, die alle relevanten Schritte vor, während und nach einem Auslandsaufenthalt angeben. Umfangreiche Informationen für Studierende können Sie auch der Webseite des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) entnehmen: http://www.go-out.de/de/

 

Aktuelle Broschüren des DAAD können im Folgenden runtergeladen werden:

„Broschüre DAAD Auslandsaufenthalt“, „Broschüre DAAD kürzere Auslandsaufenthalteund  „Broschüre DAAD Studieren im Ausland“.

 

Für eine gezielte inhaltliche Planung im Rahmen Ihres Studiums am Fachbereich stehe ich Ihnen als Auslandsbeauftragte gern beratend zur Seite:

Prof. Dr. Ayça Polat

 

 

Ausreichende Sprachkenntnisse sind eine Voraussetzung für einen erfolgreichen Auslandsaufenthalt. Viele Studierende verfügen bereits über Kenntnisse weiterer Sprachen, z.B. Russisch, Türkisch, Spanisch oder Englisch. Bei der Auswahl Ihrer Gastinstitution können diese Kenntnisse von Vorteil sein. Wir laden Sie aber auch herzlich dazu ein, die Angebote des Zentrums für Sprachen und Interkulturelle Kompetenz der Fachhochschule Kiel in Ihre Planungen einzubeziehen und frühzeitig zu nutzen.

 

Weiterhin bieten internationale Lehrbeauftragte im Rahmen der Studiengänge unseres Fachbereichs regelmäßig Veranstaltungen auf Englisch an: Link zu aktuellen Veranstaltungen

 

Die Interdisziplinären Wochen können ebenfalls eine Möglichkeit sein, das eigene Studium sowohl sprachlich als auch fachlich zu bereichern und einen Aufenthalt im Ausland vorzubereiten.

 

Regelmäßig finden Exkursionen unserer Studierenden ins Ausland statt, u.a. nach Kopenhagen und Istanbul. Unsere Lehrenden sind in internationalen Projekten tätig und richten internationale Tagungen an der Fachhochschule Kiel aus, die ebenfalls Möglichkeiten studentischer Mitarbeit bieten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die jeweiligen Lehrenden.

 

Wir informieren innerhalb der Einführungswoche über die jeweils aktuellen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes sowie in einer Veranstaltung im Laufe des jeweiligen Semesters. Die Zeiten entnehmen Sie bitte den aktuellen Informationen des Fachbereichs.

 

Wir freuen uns, wenn Sie die Zeit Ihres Studiums umfassend nutzen und einen Aufenthalt im Ausland einbeziehen können.

 

 

Ihre Auslandsbeauftragte,

Prof. Dr. Ayça Polat

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  11.06.2018  aktualisiert