Prof. Dr. Otmar Hagemann

Ausgewählte Veröffentlichungen

 

Wissenschaftliche Publikationen

 

Bücher:

 

Restorative Justice at post-sentencing level; supporting and protecting victims. Kiel: SH Verband für soziale Strafrechtspflege. (2015) (mit R. Lummer & S. Reis). (English)

 

Victims in Restorative Justice at Post-sentencing Level. A MANUAL. Kiel: SH Verband für soziale Strafrechtspflege. (2015) (mit L. Carrington-Dye, G. Emerson, D. Grammer, M. Hagenmaier, M. Hallam, M. Knežević, M. Lüth, R. Lummer, M. Nahrwold, S. Reis, A. Santos & R. Šoher). (English)

Social work in theory and practice of restorative justice/ Socijalni rad u teoriji i praksi restorativne pravde. Special Issue of Ljetopis Socijalnog Rada, 22 (1). (2015) (mit M. Knežević). (English)

Final Report EU-Project: Improving Knowledge and Practice of Restorative Justice (in Criminal Matters) by International Comparative Research. www.rjustice.eu (2012) (mit R. Lummer, M. Nahrwold, J. Tein & B. Süß) (English)

Restorative Justice in Schleswig-Holstein. Handbuch. Kiel: Schleswig-Holsteinischer Verband für Soziale Strafrechtspflege Straffälligen- und Opferhilfe e.V. (2012)(mit R. Lummer & M. Nahrwold)

Improving Knowledge and Practice of Restorative Justice. Scientific Report. Kiel: University of Applied Sciences. www.rjustice.eu (2012)(mit R. Lummer & M. Nahrwold) (English)

Restorative Justice – A European and Schleswig-Holsteinian Perspective. Restorative Justice – Aus der europäischen und Schleswig-Holsteinischen Perspektive. Kiel: SH Verband für Soziale Strafrechtspflege. (2011)(edited with R. Lummer & J. Tein) (English)

Victimology, Victim Assistance and Criminal Justice. Perspectives Shared by International Experts at the Inter-University Centre of Dubrovnik. Mönchengladbach: Fachhochschule Niederrhein Verlag. (2009). (edited with P. Schäfer & S. Schmidt) (English)

Suchen und Entdecken. Beiträge zu Ehren von Gerhard Kleining. Berlin: Rhombos. (2003). (herausgegeben mit F. Krotz)

Wohnungseinbrüche und Gewalttaten: Wie bewältigen Opfer ihre Verletzungen? Pfaffenweiler: Centaurus. (1993)

Das Fernsehprogramm in Programmzeitschriften und Tageszeitungen. Mainz: ZDF-Schriftenreihe. (1986) (mit K. Renckstorf & H.-D. Schröder)

 

Buch- und Zeitschriftenbeiträge:

2016:

Die viktimologische Perspektive. In: Ochmann, Nadine; Schmidt-Semisch, Henning & Temme, Gaby (Hrsg.). Healthy Justice. Überlegungen zu einem gesundheitsförderlichen Rechtswesen. Wiesbaden: Springer VS (forthcoming).

Gemeinschaftskonferenzen und andere Restorative Conferencing-Verfahren. In: Ochmann, Nadine; Schmidt-Semisch, Henning & Temme, Gaby (Hrsg.). Healthy Justice. Überlegungen zu einem gesundheitsförderlichen Rechtswesen. Wiesbaden: Springer VS (forthcoming).

Die relationale Dimension von Restorative Justice. In: Früchtel, Frank; Straßner, Michael & Schwarzloos, Christian (Hrsg.). Relationale Sozialarbeit. Weinheim & München: Beltz Juventa. S. 75-94.

Incarcerated Women – Their Situation, their Needs and measures of sustainable reintegration. In: Kury, Helmut; Redo, Slawomir & Shea, Evelyn (Eds.). Women and Children as Victims and Offenders: Background – Prevention – Reintegration. Suggestions for Succeeding Generations. New York: Springer. (mit D. Beichner) (forthcoming) (English)

 

2015:

Literature Review on RJ at post-sentencing level and victim support. In: Lummer, R.; Hagemann, O. & Reis, S. (Eds.). Restorative Justice at Post-Sentencing Level in Europe. Kiel: SH Verband für soziale Strafrechtspflege. S. 5-22. (mit F. Reinhardt & R. Lummer) (English)

Kurzgutachten www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/SNME/SNME_03103/index.shtml

Conferencing as a Means of Restorative Justice - the Police Perspective. In: Kersten, Joachim; Burchard, Ansgar & Decker, Catharina (Eds.). Policing minority communities: Restorative justice approaches and its embeddedness in Austria, Hungary and Germany. Münster: Deutsche Hochschule der Polizei – Hochschulverlag. S. 109-129. (English)

Victim empathy within prison walls: experiences from pilot projects in Schleswig-Holstein. In: Ljetopis Socijalnog Rada 22 (1). S. 37-60. (mit R. Lummer) (English)

 

2014:

Exploring and Understanding Victim Empathy. In: Schäfer, Peter & Weitekamp, Elmar (Eds.). Establishing Victimology. Festschrift for Prof. Dr. Gerd Ferdinand Kirchhoff. 30th Anniversary of Dubrovnik Victimology Course. Mönchengladbach: Hochschule Niederrhein. S. 223-248. (English)

Restorative Justice in der Praxis: Täter-Opfer-Ausgleich und Gemeinschafts-konferenzen. In: Borchardt, U., Dörfler-Dierken, A. & Spitzer, H. (Hrsg.). Friedensbildung. Das Hamburger Interdisziplinäre Modell. Göttingen: V & R unipress. S. 287-305.

„Opfer“ und „Täter . Vom Leiden zum Dialog. In: Evangelische Stimmen. Forum für kirchliche Zeitfragen in Norddeutschland. Heft 3 (März), S. 21-31. (mit R. Lummer)

Restorative Justice – der Weg zu Heilung und sozialem Frieden. In: Evangelische Stimmen. Forum für kirchliche Zeitfragen in Norddeutschland. Heft 4 (April), S. 40-45.

 

2012:

Restorative Justice as Common Ground for Two Variants of Conferencing in Germany. In: Clarijs, R. & Malmberg, T. (eds.)(2012). The Quiet Revolution. Aggrandising people power by Family Group Conferences. Amsterdam: SWP Publishers. S. 131-142. (English)

Restorative Justice in the Context of Victim Needs and Coping Strategies of Victims. In: Lummer, R. / Nahrwold, M. / Süß, B. (eds) (2012). Restorative Justice - A Victim Perspective and Issues of Co-operation. Kiel: SH Verband für Soziale Strafrechtspflege. S. 46-67.

Restorative Justice – auch das Unübersetzbare braucht klare Begriffe. In TOA-Infodienst 45, S. 28-35. (mit R. Lummer) (English)

„Ausländische Täter“ als strukturelle „Opfer“. In: Boers, K. (Hrsg.). Kriminologische Perspektiven. Wissenschaftliches Symposium zum 70. Geburtstag von Klaus Sessar. Münster, New York: Waxmann Verlag. S. 139-161.

 

2011:

Restorative Justice: Concept, Ideas and Impediments. In: Lummer, R. /Hagemann, O. / Tein, J. (eds) (2011). Restorative Justice – A European and Schleswig-Holsteinian Perspective. Restorative Justice – Aus der europäischen und Schleswig-Holsteinischen Perspektive. Kiel: SH Verband für Soziale Strafrechtspflege. S. 34-59. (English)

Restorative Justice: Konzept, Ideen und Hindernisse. In: Lummer, R. /Hagemann, O. / Tein, J. (eds) (2011). Restorative Justice – A European and Schleswig-Holsteinian Perspective. Restorative Justice – Aus der europäischen und Schleswig-Holsteinischen Perspektive. Kiel: SH Verband für Soziale Strafrechtspflege. S.151-178.

Rezension von Hopkins Burke, Roger (2009). An Introduction to Criminological Theory. Third edition. Cullompton: Willan Publishing. In: MschrKrim, 94, Heft 3, S. 240-242

 

2010:

„Conferencing“: Ein Ansatz zur Aufarbeitung von Straftaten und Opfererlebnissen in erweiterten sozialen Kontexten. In: Praxis der Rechtspsychologie 12/2010. S. 306-324.

“Conferencing” als prototypische Methode eines neuen Paradigmas der Sozialen Arbeit. In: Standpunkt: sozial 2/2010. S. 129-135.

 

2009:

Gemeinschaftskonferenzen – ein Elmshorner Projekt zur Reaktion auf Jugendkriminalität. In: Zeitschrift für Soziale Strafrechtspflege, 18. Jg., Nr. 46, S. 28-38.

In memory of Louk Hulsman. Obituary in the Victimologist, Nr. 1, 2009

Introduction. In: Hagemann et al., Victimology, Victim Assistance and Criminal Justice. (pp. 21- 32) (English)

„Gemeinschaftskonferenzen“ in Elmshorn - The First German Family Group Conferencing Project in Criminal Matters. In: Hagemann et al., Victimology, Victim Assistance and Criminal Justice. (pp. 233- 243) (English)

 

2008:

Status Report Schleswig-Holstein / Germany – Crime Prevention in Schleswig-Holstein. In: Coester, Marc / Marks, Erich & Meyer, Anja (eds.), Qualification in Crime Prevention. Status reports from various European countries. Godesberg: Forum, S. 75-92. (English)

Conditions of Imprisonment – Victimization and Conflicts in European Prisons. In: Journal of Ethnicity in Criminal Justice, Vol. 6, Nr. 4, p. 281-302 (English)

Plädoyer für eine allgemeine Opferhilfeeinrichtung in Kiel. In: Zeitschrift für Soziale Strafrechtspflege, 18. Jg., Nr. 44, S. 88-91. (m. J. Würdemann)

Gemeinschaftskonferenzen. Ziele, theoretische Fundierung, Verfahrensweise und erste Ergebnisse eines Family-Group-Conferencing-Projekts für JGG-Verfahren in Elmshorn. In: TOA-Infodienst Nr. 34, S.26-32. (m. B. Blaser, T. Dauwen-Samuels & S. Sottorff)

 

2007:

Gemeinschaftskonferenzen in Elmshorn. In: TOA-Infodienst Nr. 33, S. 44-45.

Zufriedenheit mit dem Täter-Opfer-Ausgleich. In: Zeitschrift für Soziale Strafrechtspflege, 17. Jg., Nr. 43, S. 55-57. (m. F. Koller)

 

2005:

Die Bedeutung des Tatopfers im Konzept Sozialtherapeutischer Einrichtungen. In: B. Wischka (Hrsg.) Sozialtherapie im Justizvollzug. Aktuelle Konzepte, Erfahrungen und Kooperationsmodelle (S. 61-79). Lingen.

“Opfer im Blickpunkt“ – eine Gruppenarbeit mit Straffälligen. In: Rundbrief Straffälligenhilfe Nr. 41, 16. Jg., hrsg. vom Schleswig-Holsteinischen Verband für Straffälligen- und Bewährungshilfe (S. 42-55)

 

2004:

“Opfer” im Blickpunkt von Strafgefangenen. in: Freiheit und Unfreiheit. Arbeit mit Straftätern innerhalb und außerhalb des Justizvollzuges, hrsg. von G. Rehn, R. Nanninga und A. Thiel (2004), Herbolzheim: Centaurus. (S. 397-421)

Kriminologie – für KriminologInnen, Herrschende oder „Kriminalitäts“-Betroffene? In: K.-M. Karliczek (Hrsg.), Kriminologische Erkundungen. Wissenschaftliches Symposium aus Anlass des 65.Geburtstages von Klaus Sessar (S. 143–169). Münster: Lit.

 

2003:

Restorative Justice in Prisons? In: L. Walgrave (ed.), Repositioning Restorative Justice (S. 221–236). Collumpton: Willan Publishing. (English)

Introspektion und Empathie in der Arbeit mit Strafgefangenen. In: Arbeit – Alltag – Psychologie. Über den Bootsrand geschaut, ed. by Kumbruck, C., Schulze, H. & Dick, M. (Asanger: Heidelberg & Kröning) 299-313

Qualitativ-heuristische Methodologie im Lehr-Dialog. In: Hagemann, O. & Krotz, F. (Hrsg.), Suchen und Entdecken. Beiträge zu Ehren von Gerhard Kleining. Berlin: Rhombos. (31-62)

 

2002:

„Gemeinschaftskonferenzen“ als Konfliktregelungsinstrument - eine Weiterentwicklung des TOA? In: TOA-Infodienst Nr. 17, S. 26-29.

 

2001:

Review of the 10th International Symposium on Victimology „Beyond Boundaries“. In: The Victimologist, Vol.5, No. 1, S. 1 + 5 (English)

 

2000:

Befragung über das Zusammenleben und Kriminalität in drei Hamburger Stadtteilen. In: Krim-Info, Nr. 23 (Juli 2000), S. 6-7. (mit F. Röthig)

Zur motorischen Leistungsfähigkeit von Grundschülern in Hamburg. In: dvs Informationen, 15. Jg., Heft 2 (mit J. Kretschmer & C. Giewald)

 

1998:

Kommentar zu „Jugend und Gewalt: Kann das Strafrecht helfen?“ In: Krim-Info Sonderausgabe zum Jugendgerichtstag 1998 in Hamburg. S. 57-60

 

1997:

„Leiharbeit“ als Stufe der Reintegration von Strafgefangenen in den Arbeitsmarkt. In: W. Hammerschick & A. Pilgram (Hrsg.), Arbeitsmarkt, Strafvollzug und Gefangenenarbeit. Jahrbuch für Rechts- und Kriminalsoziologie ’97. Baden-Baden. S. 113-131.

Review of the 9th International World Symposium on Victimology „Caring for Victims“. In: Victimologist, vol. 1, 2. (English)

Opferforschung. Neue Perspektiven? In: Neue Kriminalpolitik, 9.Jg., Heft 4, S. 8-10

 

1995:

Leistungsgerechte Entlohnung im Strafvollzug: das Hamburger Modell. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 77. Jg., Heft 6. S. 341 - 351.

Gleiche Arbeit, gleicher Lohn. Replik auf den Beitrag „Die wirtschaftliche Einbindung des Strafvollzugs und die Nutzung seines Potentials“ von Axel D. Neu. In: Neue Kriminalpolitik Heft 4. S. 21 - 24.

Das Hamburger Modell: Zur leistungsgerechten Entlohnung im Strafvollzug. In: BAG-S Informationsdienst Straffälligenhilfe, 3.Jg., Nr. 3, S. 12-14.

 

1992:

Victims of Violent Crime and Their Coping Processes. In: E. Viano (ed.), Critical Issues in Victimology: International Perspectives (S. 58-67). New York.((English)

 

1991:

Coping and Mediation. Implications of a Research Study on Victims of Assault and Burglary. In: G. Kaiser, H. Kury & H.-J. Albrecht (eds.), Victims and Criminal Justice (S. 655-673). Freiburg i.Br. (English)

 

1990:

Europäisches Vorbereitungstreffen diskutiert die UNO-Kriminalpolitik des 21. Jahrhunderts. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 73. Jg., S. 50-55

1988:

Copingprozesse bei Opfern schwerer Straftaten. Vorstellung eines Forschungsdesigns.

In: G. Kaiser, H. Kury & H.-J. Albrecht (Hrsg.), Kriminologische Forschung in den 80er Jahren (S. 983-1011). Freiburg i.Br. (mit K. Sessar)

Daten zur Entwicklung der Fernsehprogramminformation in Printmedien. In: H.-D.

Schröder (Hrsg.), Programminformationen in Printmedien (S. 105-123). Baden-Baden. (mit H.-D. Schröder)

1986:

Das Fernsehprogramm in der Programmpresse. Konzeption und zentrale Ergebnisse

einer inhaltsanalytischen Studie. In: Rundfunk und Fernsehen, 34. Jg., S. 475-500. (mit K. Renckstorf & H.-D. Schröder)

1985:

Medien-Inhalts-Atlas des Kreises Segeberg. In: Sprache und Datenverarbeitung, 9. Jg.,

S. 35-41. 1985

 

Sonstige:

Hagemann, O. (2008). Erster Zwischenbericht über Gemeinschaftskonferenzen in Elmshorn. Norderstedt: Manuskript. 45 S. www.fh-kiel.de/fileadmin/data/sug/pdf-Dokument/Hagemann/Zwischenbericht_GMK.pdf

Ritt, H. & Hagemann, O. (2007). Gemeinschaftskonferenzen – eine besondere Form des Täter-Opfer-Ausgleichs (Faltblatt)

Temme, G. & Hagemann, O. (2006). Schuldenprävention bei jungen Menschen – Ergebnisse einer Befragung zur Evaluation des Kieler Projekts Fit for Money. (115 S.) www.fh-kiel.de/fileadmin/data/sug/Schuldenpraevention.pdf

 

Victimization in Prison. Paper presented at the 11th International Symposium on Victimology, Stellenbosch, Südafrika 13.-18.7.2003 www.restorativejustice.org/articlesdb/articles/3673 (English)

Hagemann, Otmar (2001). Restorative Justice in Prisons? Paper presented at the 5th International Conference on Restorative Justice, Leuven, 16-19 September 2001. (English)

Hagemann, Otmar (2001). Integration von jungen Straffälligen in den Arbeitsmarkt. Abschlußbericht der wissenschaftlichen Begleitung zum INTEGRA-Projekt Rapunzel. Norderstedt (Manuskript).

Hagemann, Otmar (2000), hrsg. von der Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung Hamburg. Sachverständige Stellungnahme zur Angebotsstruktur der Jugendstraffälligenhilfe in Hamburg. Gutachten im Auftrag des Amtes für Jugend.

Hagemann, O. & Robertz, F. (2000). Prevention of Victimization by Working With Serious Offenders Paper presented at the 10th International Symposium on Victimology. 6.-11.8.2000 in Montréal. www.aqpv.ca/diffusion/textes/defgh_t/Hagemann_Robertz.pdf (English)

Kretschmer, J., Hagemann, O. & C. Giewald (2000). Veränderte Kindheit und motorische Entwicklung. Universität Hamburg, Arbeitsbereich Bewegung, Spiel und Sport. Abschlußbericht. (Manuskript).

Hagemann, Otmar (1999). Sachverständige Stellungnahme zur Angebotsstruktur der Jugendstraffälligenhilfe in Hamburg. Gutachten im Auftrag des Amtes für Jugend. Abschlußbericht. (Manuskript)

Der Präsident der Universität Hamburg (1997). Die Uni Hamburg im Dienste der Stadt. Forschen - Untersuchen - Beraten. Dienstleistungskatalog der Universität Hamburg.

Christie, Nils (1995). Kriminalitätskontrolle als Industrie. Auf dem Weg zu Gulags westlicher Art. Pfaffenweiler: Centaurus. (Übersetzung)

Hagemann, Otmar (1995). Leistungsgerechte Entlohnung der Arbeit von Strafgefangenen. Abschlußbericht. Stiftung Berufliche Bildung, Hamburg. (Manuskript).

Behörde für Arbeit, Gesundheit und Soziales Hamburg (Hrsg.) (1995). Beratung, die hinkommt (mit G. Aretz-Glücklich).

Flemming Balvig (1990). Weiß wie Schnee. Die verborgene Wirklichkeit der Kriminalität in der Schweiz. Bielefeld: AJZ. (Übersetzung)

Mathiesen, Thomas (1989). Gefängnislogik - über alte und neue Rechtfertigungsversuche. Bielefeld: AJZ. (Übersetzung m. K. Papendorf)

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  11.06.2018  aktualisiert