engate-Logo

engate - Ihr Weiterbildungspartner

Ingenieursmangel auf dem Arbeitsmarkt!

Zum wiederholten Male macht die dazu derzeit geführte Diskussion deutlich, wie wichtig ingenieurwissenschaftlich ausgebildete Fach- und Führungskräfte für die Erhaltung und den Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen sind.

Im Bewusstsein um diesen Umstand und aus Gründen der Mitarbeiterbindung ist es nur konsequent, dass Unternehmen deren systematische und kontinuierliche Weiterbildung intensivieren müssen und möchten.

Die damit aufgeworfenen Fragen nach geeigneten Weiterbildungsinhalten und -formen haben wir im Dialog mit diesen Unternehmen und den dort relevanten Mitarbeitern aus der Technik fundiert und geklärt.

Update 2015:

Um direkter auf die unterschiedlichen Wünsche unserer Kunden eingehen zu können, sind wir dazu übergegangen, nur noch Inhouse-Seminare für interessierte Kunden maßzuschneidern.

Diese sind überraschend günstig: Für ein Zweitagesseminar berechnen wir „Flatrate“ 2.400 € zzgl. Anfahrt und Übernachtung. Das Angebot gilt bis zu 6 Teilnehmer – für das ganze Seminar! Schon ab 2 Teilnehmer bekommen Sie also ein individuell zugeschnittenes Programm zu einem konkurrenzfähigen Preis!

Im Bereich "BWL-für Ingenieure finden Sie eine "Menükarte" aus der Sie auswählen können.

Spannungsdreieck Markt/Management/Technik

Danach präsentieren sich deren Weiterbildungswünsche und -erwartungen in einer sehr eindeutigen Form:

Schnittstellenkompetenz im Spannungsfeld zwischen Markt, Management und Technik.


Den rapiden Wandel der Technologien und Märkte haben Sie selbst täglich vor Augen. Weniger klar ist jedoch in vielen Fällen die Frage nach den richtigen Lerninhalten, die sich damit stellt. Aus der Sicht eines Anbieters von Weiterbildungsinhalten gibt der folgende Befund des irischen Dramatikers Bernard G. Shaw darauf eine höchst einprägsame, aber leider selten wirklich befolgte Antwort:

„Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedes Mal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen, in der Meinung, sie passten auch heute noch"

Bei unseren Fort- und Weiterbildungsangeboten für beruflich aktive Ingenieurinnen und Ingenieure sind wir dieser Aufforderung gefolgt. Um Ihren Erwartungen als Kunde klar und nachhaltig zu entsprechen, haben wir „neu Maß genommen": Das Projekt „Weiterbildungsnetzwerke für Ingenieure" aus dem Fachbereich Maschinenwesen der Fachhochschule Kiel hat im Jahr 2006 die Erwartungen und Wünsche an die Weiterbildungsangebote für Ingenieurinnen und Ingenieure in über 300 Unternehmen erfragt. Die Umfrage hat deutlich gezeigt, worauf es Ingenieuren und Unternehmen ankommt. Das Ergebnis – also nach Inhalten, Vorgehen und Lernziel maßgeschneiderte Angebote – möchte engate Ihnen in dieser Broschüre präsentieren. Die Ergebnisse der Untersuchung lassen sich einfach auf den Punkt bringen. Gefragt war bei Ihnen die Schnittstellenkompetenz für Ingenieure im Spannungsfeld zwischen Technik, Markt und Management. An genau diesen Schnittstellen hat engate seine maßgeschneiderten Angebote für Sie angesiedelt:




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  21.04.2017  aktualisiert