Fragen

1. Wo kann ich meine Adresse ändern lassen?
2. Wie melde ich mich für das nächste Semester zurück?
3. Wie beantrage ich eine Gasthörerschaft?
4. Wie beantrage ich eine Zweithörerschaft?
5. Wie beantrage ich ein Urlaubssemester?
6. Wann erhalte ich die Studienbescheinigungen?
7. Wie kann ich die Studienbescheinigungen ausdrucken?
8. Ich möchte die Hochschule verlassen und mich ordnungsgemäß exmatrikulieren. Was muss ich dabei beachten?
9. Ich habe alle Prüfungen meines Studiums erfolgreich abgeschlossen und möchte mich jetzt exmatrikulieren.
10. Ich benötige einen Nachweis meiner Studienzeiten für die Rentenversicherung. Wie bekomme ich diese?

Antworten

1. Wo kann ich meine Adresse ändern lassen?
Sie können Ihre neue Adresse selbständig im Internet ändern oder per Email an das studierendensekretariat@fh-kiel.de oder Sie hinterlassen uns vor Ort eine Änderungsmitteilung mit Ihrer alten und neuen Adresse (bitte immer unter Angabe Ihrer Matrikelnummer).

2. Wie melde ich mich für das nächste Semester zurück?
Wenn Sie Ihr Studium fortsetzen möchten, müssen Sie sich rechtzeitig zurück melden. Die Rückmeldung erfolgt durch Überweisung des Semesterbeitrages. Die Rückmeldung erfolgt für das Wintersemester zum 30. JUNI d. J. und für das Sommersemester zum 31. DEZEMBER d. J. Bitte geben Sie als Verwendungszweck immer Ihre Matrikelnummer mit an. Nicht fristgerechte Rückmeldungen (Semesterbeitragsüberweisungen) oder gar unterlassene Rückmeldungen können zur Exmatrikulation führen. Sie können überprüfen, ob Sie ordnungsgemäß zurückgemeldet sind, indem Sie ihren Studierendenausweis (Chipkarte) am Terminal verlängern. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

3. Wie beantrage ich eine Gasthörerschaft?
Gasthörer sind keine Mitglieder der Hochschule. Der Antrag für eine Gasthörerschaft ist jeweils bis zum 15. Januar für das Sommersemester und bis zum 15. Juli für das Wintersemester im Studierendensekretariat schriftlich zu stellen und gilt immer nur für ein Semester. Über die Anerkennung einer Gasthörerschaft entscheidet die Hochschule. Für die Ausstellung der Gasthörerbescheinigung entsteht eine Verwaltungsgebühr in Höhe von z. Zt. 10,00 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

4. Wie beantrage ich eine Zweithörerschaft?
Der Antrag ist jeweils bis zum 15. Januar für das Sommersemester und bis zum 15. Juli für das Wintersemester schriftlich im Studierendensekretarait zu stellen. Den erforderlichen Antrag können Sie hier herunterladen. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Für die Ausstellung der Zweithörerbescheinigung entsteht eine Gebühr in Höhe von z. Zt. 10,00 Euro.

5. Wie beantrage ich ein Urlaubssemester?
Ein Urlaubssemester kann erst nach dem ersten Semester gestellt werden und ist nur aus wichtigem Grund möglich. Ein Urlaubssemester kann nur für zwei Semester genehmigt werden. Der Antrag auf Beurlaubung ist grundsätzlich nur möglich im Rückmeldemonat. Der Antrag und das Merkblatt finden Sie hier.

6. Wann erhalte ich die Studienbescheinigungen?
Ab dem Wintersemester 2011/ 12 wird kein Leporello (Studienbescheinigung) und kein Überweisungsträger für die nächste Rückmeldung mehr zugestellt. Sie können ab dem 01. Juli 2011 ihre Studienbescheinigungen bequem zu Hause selbst ausdrucken. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie jederzeit nach Ihrem individuellen Bedarf über die von Ihnen benötigte Anzahl an Studienbescheinigungen verfügen können.

7.  Wie kann ich die Studienbescheinigungen ausdrucken?
Dazu gehen Sie bitte auf die Internetseite
www.fh-kiel.de/Studienbescheinigungen und folgen der Anleitung.

8. Ich möchte die Hochschule verlassen und mich ordnungsgemäß exmatrikulieren. Was muss ich dabei beachten?
Eine Exmatrikulation auf eigenen Wunsch ist jederzeit möglich. Den zugehörigen Antrag finden Sie hier. Zusammen mit dem ausgefüllten Entlastungsschein (den Sie im Prüfungsamt Ihres Fachbereiches erhalten), sowie ihrer Chipkarte reichen Sie den Exmatrikulationsantrag im Studierendensekretariat ein. Alle bereits ausgedruckten Studienbescheinigungen müssen vernichtet werden und diejenigen Stellen, bei denen bereits Studienbescheinigungen vorgelegt wurden, sind von der Exmatrikulation zu unterrichten.
Im Gegenzug erhalten Sie die Exmatrikulations- und Rentenversicherungsbecsheinigung. Das Exmatrikulationsdatum kann frühestens das Datum sein, an dem alle o. g. Unterlagen vollstänidg eingereicht worden sind.

9. Ich habe alle Prüfungen meines Studiums erfolgreich abgeschlossen und möchte mich jetzt exmatrikulieren.
Nach Abholung der Urkunde und des Zeugnisses im Prüfungsamt ist die Chipkarte im Studierendensekretariat abzugeben. Alle bereits ausgedruckten Studienbescheinigungen müssen vernichtet werden und diejenigen Stellen, bei denen bereits Studienbescheinigungen vorgelegt wurden, sind von der Exmatrikulation zu unterrichten.
Im Gegenzug erhalten Sie die Exmatrikulations- und Rentenversicherungs-bescheinigung. Das Exmatrikulationsdatum wird vom Prüfungsamt festgelegt. Grundsätzlich ist es der letzte Tag des Monats in dem das Zeugniss ausgehändigt wurde.

10. Ich benötige einen Nachweis meiner Studienzeiten für die Rentenversicherung. Wie bekomme ich diese?
Nach Beendigung Ihres Studiums und ordnungsgemäßer Exmatrikulation erhalten Sie im Studierendensekretariat einmalig die Exmatrikulations- und Rentenversicherungs-bescheinigung mit Ihren individuellen Studiendaten. Sofern Sie im Verlaufe Ihres Lebens eine Zweitausstellung benötigen, müssen Sie diese im Studierenden-sekretariat schriftlich beantragen. Hierfür entsteht eine Verwaltungsgebühr in Höhe von z. Zt. 15,00 Euro.

 

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  14.06.2018  aktualisiert