Fachbereich Maschinenwesen

Master-Studiengang

Industrial Engineering - konsekutiv Master of Science

Der Masterstudiengang ist zzt. zulassungsfrei und wird zum Winter- und Sommersemester angeboten.

Für den zulassungsfreien Masterstudiengang gelten andere Bewerbungs- und Einschreibbedingungen als für die zulassungsbeschränkten Studiengänge. Bitte informieren Sie sich hier über die Einschreibung und Einschreibtermine.

Die Regelstudienzeit beträgt vier Studienhalbjahre, also zwei Jahre. Die maximale Studiendauer gemäß der zugehörigen Prüfungsordnung beträgt 12 Studienhalbjahre. Innerhalb dieser Studiendauer müssen Sie Ihr Studium erfolgreich absolvieren, andernfalls erfolgt zum Ende des 12. Studienhalbjahres die Exmatrikulation.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes erstes Studium Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen (IVE) der FH Kiel über 6 Semester mit 180 cps (ECTS) und mit einer Gesamtnote von mind. 2,5,
  • Erste Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife etc.)
  • Englisch-Kenntnisse nachgewiesen durch ein Zertifikat, z.B. TOEFL-Test (Internet-based) >78 Punkte, IELTS >5, LCCI (Level 2), FCE oder mind. 1 Semester Studium an einer Hochschule bzw. 6 Monate Berufstätigkeit im englischsprachigen Ausland.

Liegen die o. g. Voraussetzungen konkret bei Ihnen vor, können Sie sich mit Ihren vollständigen Zeugnis- und Einschreibunterlagen (Originale) nach Terminabsprache im Studierendensekretariat einschreiben.

Falls das nicht der Fall sein sollte, gilt:
  • gleichwertiges Studium (mit einem Maximum von 210 Credit Points (ECTS)
  • Erste Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife etc.)
  • Englisch-Kenntnisse nachgewiesen durch ein Zertifikat, z.B. TOEFL-Test (Internet-based) >78 Punkte, IELTS >5, LCCI (Level 2), FCE oder mind. 1 Semester Studium an einer Hochschule bzw. 6 Monate Berufstätigkeit im englischsprachigen Ausland.

In diesem Fall schicken Sie Ihre Unterlagen in amtlich beglaubigter Kopie mit dem Antrag auf Feststellung der Zugangsvoraussetzungen an die: Fachhochschule Kiel, Information Studium, Abteilung für studentische und akademische Angelegenheiten, Sokratesplatz 1, 24 149 Kiel.

Sonderregelungen

Bewerber/Bewerberinnen, die keinen deutschen Hochschulabschluss besitzen, müssen sich mit dem Zulassungsantrag der Fachhochschule Kiel und ihren Zeugnisunterlagen über uni-assist e. V. in Berlin bewerben. Bei ausländischen Zeugnissen zusätzlich die deutsche Übersetzung. Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Information:

Zulassungsantrag der Fachhochschule Kiel für uni Assist

Informationen über Uni Assist

Uni Assist e. V.

Gebühren und Beiträge

Sie zahlen je Kurs und Studienhalbjahr 78 Euro
Beginnend mit z.B. einem 210 cps Bachelor-Abschluss benötigen Sie 60 cps in Form von Kursen:
12 Kurse x 78 Euro = 936 Euro

Hinzu kommen die jeweiligen Semesterbeiträge sowie die Kosten für die Nutzung des Internets und die Reisekosten zur Teilnahme an Präsenzphasen. 

Es wird pro Semester ein Pflichtbeitrag für das Studentenwerk (z. Z. 53,00 EUR), die Studierendenschaft (z. Z. 6,50 EUR)erhoben, also 59,50 EUR.

Außerdem wird für die Einschreibung eine Verwaltungsgebühr in der Höhe von 100,00 EUR erhoben. Diese Gebühr wird nicht rückerstattet.

Kontaktdaten/ Ansprechpartner

Für weitere studiengangsbezogenen Informationen wenden Sie sich bitte direkt an den Fachbereich Maschinenwesen.

Für Informationen zu Ihrer Bewerbung bzw. Einschreibung wenden Sie sich bitte an:

Postanschrift:                            Büro:

------------------                            -------

Fachhochschule Kiel                Fachhochschule

Zulassungsstelle                      Zulassungsstelle

Sokratesplatz 1                         Sokratesplatz 3

24149 Kiel                                  24149 Kiel

Tel.: 0431/ 210-1338

Email: Studieninformation(at)fh-kiel.de

Öffungszeiten:

-------------------

Mo., Di., und Do. 9.30 - 12.00 Uhr und Mo., Do. 14.00 - 16.00 Uhr und
Di. 14.00 - 16.30 Uhr

- sowie nach Terminvereinbarung möglich.




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  17.04.2014  aktualisiert