Studium

Nach dem Studium am Fachbereich Agrarwirtschaft können Studierende in einem sehr breit gefächerten und wenig konjunkturanfälligen Berufsfeld tätig werden. Die Absolventinnen und Absolventen haben traditionell einen festen Platz und einen sehr hohen Stellenwert auf dem Arbeitsmarkt.


Auch in den kommenden Jahren wird es einen großen Bedarf an Führungskräften in landwirtschaftlichen Unternehmen geben. Die Einführung immer neuer Vorschriften im Bereich des Umwelt- und Qualitätsmanagements, die Nutzung der Biomasse als neuen Betriebszweig und die gestiegenen Anforderungen an Managementqualifikationen sorgen ausserdem dafür, dass auch der Tätigkeitsbereich für ambitionierte Beratungskräfte unverändert groß ist.

Der Fachbereich Agrarwirtschaft bietet folgende Studiengänge an:

    • Bachelor - Studiengang Landwirtschaft in sieben Studienhalbjahren und dem Abschluss Bachelor of Science mehr

    • Master - Studiengang Agrarmanagement in drei Studienhalbjahren und dem Abschluss Master of Science mehr



Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  27.08.2014  aktualisiert