Master-Studiengang Agrarmanagement



Das Studienziel des konsekutiven Master-Studienganges Agrarmanagement wird die Befähigung zu einer auf wissenschaftlicher Grundlage beruhenden, selbständigen und leitenden Tätgikeit im Berufsfeld der Agrarwirtschaft sein. Aufgrund des Strukturwandels sind landwirtschaftliche Unternehmen z. T. viel größer als früher; einige unterhalten bereits mehrere Betriebsstätten.

Bei insgesamt abnehmender Zahl der landwirtschaftlichen Unternehmen nimmt die Zahl der großen Betriebe zu. Auch die Unternehmen des vor- und nachgelagerten Bereichs wachsen und richten sich zunehmend international aus. Mit  der Größe der Unternehmen wachsen auch die Anforderungen an das Unternehmensmanagement. Dieses Arbeitsfeld sollen die Absolventinnen und Absolventen bedienen.

Daten und Fakten

Abschluss

Master of Science

Studienart

Vollzeit, Präsenz

Regelstudienzeit

3 Semester

Leistungspunkte (LP)

90

Vorpraktikum erforderlich

Nein

berufspraktisches Studiensemester

Nein

Hauptprüfungssprache

Deutsch

Zulassungsbeschränkung

Ja, siehe NC-Werte

Studienaufnahme

Winter- und Sommersemester

Studienort

Osterrönfeld

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  18.06.2018  aktualisiert