Lehre

Der Master-Studiengang Agrarmanagement gliedert sich in drei Semester. Die ersten zwei Semestern werden genutzt um die Grundlagen im Produktions- und Unternehmensmanagement zulegen und zu vertiefen. In zwei Seminaren wird dieses Wissen angewendet und erweitert.

Im dritten Semester ist eine Master-Thesis anzufertigen, die mit einem Kolloquium einschließlich einer Präsentation vorzutragen ist.


Die Hochschule verleiht den Absolventinnen und Absolventen nach bestandener Prüfung den Hochschulgrad Master of Science.

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  18.06.2018  aktualisiert