"Eat Pray Surf" belegt den 3. Platz beim Jugend-Film-Preis Schleswig-Holstein 2011

Kiel, 14.12.2011

Mit ihrem halbstündigen Dokumentarfilm haben Ulf Lennart Wahls und Lukas Steinbrecher, Studenten des Fachbereichs Medien der Fachhochschule Kiel, den 3. Preis beim diesjährigen Jugend-Film-Preis Schleswig-Holstein gewonnen.

Dabei handelt es sich um einen vom Landesverband Jugend &  Film Schleswig-Holstein veranstalteten Wettbewerb für Filmemacherinnen und Filmemacher von 13 - 27 Jahren, der alljährlich auf dem Scheersberg ausgetragen wird. Ein Wochenende lang zeigen diese ihre Filme im Werkstattprogramm und diskutieren untereinander anschließend darüber.

Dieses Jahr trafen sich die Nachwuchtalente vom 18 - 20. November. Eine Vorjury hatte "Eat Pray Surf" aus insgesamt 42 eingereichten Filmen für das Finale des Festivals am Samstagabend ausgewählt, bei dem insgesamt sechs Filme gezeigt wurden.

Die Jury beschied dem Film "[…] Eine Momentmontage eines verlorenen Paradieses, in das der Zuschauer für einen Augenblick eintauchen darf." zu sein und verlieh "Eat Pray Surf" den 3. Preis.

Szene aus dem Film
Szene aus dem Film

Darin geht es um die Geschichte und Ansichten zweier Surfer auf Bali, von denen einer gebürtiger Indonesier, der andere aus den USA eingewandert ist. Besonderes Augenmerk legten Ulf Lennart Wahls und Lukas Steinbrecher dabei auf den Einfluss des Surfens auf das Leben der Protagonisten, sowie auf die Mentalität und Kultur Balis und der Balinesen.

Die beiden FH-Studenten drehten im Oktober und November 2010 auf Bali und stellten den Film im März 2011 fertig. Er gewann bereits den 2. Preis beim Surf Film Festival Münster und lief auf mehreren Festivals, unter anderem bei der BALINALE auf Bali, beim GREEN SCREEN Festival in Eckernförde.

Den kompletten Film gibt es im Internet zu sehen auf www.eatpraysurf.net.  




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  03.04.2018  aktualisiert