Gender

In der Gleichstellungsarbeit gilt die Kategorie Gender als zentral. Dies zeigt sich mitunter in dem Konzept von Gender Mainstreaming, welches Gender als Querschnittsthema vorsieht und somit die Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern auf allen Ebenen als Ziel verfolgt.

Dieses Ziel möchte das Gleichstellungsbüro der FH Kiel mit dem breiten Blick auf die Kategorie Gender noch erweitern. Denn das Team des Gleichstellungsbüros versteht unter dem Begriff Gender mehr als „nur“ Frau und Mann. Genderrelevante Themen und Gleichstellungsfördernde Maßnahmen richten sich nach dem Verständnis des Gleichstellungsbüros an alle Menschen, auch an diejenigen, die sich nicht in dem Zweigeschlechtermodell wiederfinden können oder wollen.  


Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  18.09.2017  aktualisiert