Fachkräfte für Kindheitspädagogik verabschiedet

Der 24. November 2016 war für  Absolvierende des Studiengangs Erziehung und Bildung im Kindesalter (BA), der erstmalig im Wintersemester 2007 Studierende aufnahm, ein besonderer Tag. Denn auf dem Programm stand  die feierliche Verabschiedung derjenigen, die das Studium erfolgreich abgeschlossen haben. Da dies die erste Veranstaltung dieser Art im Studiengang war, war der Kreis der Eingeladenen deutlich größer als nur der letzte Jahrgang. Insgesamt begrüßten wir 45 Absolvierende zu dieser ersten Verabschiedung, die sich durch ein buntes Programm verschiedener Akteure am Fachbereich auszeichnete.

Kindheitspaedagogik04 Continue Reading

Nicosia

NICOSIA – eine Exkursion mit vielfältigen Einblicken in Pädagogik, Politik und Kultur einer geteilten Stadt auf der Mittelmeerinsel Zypern

Nicosia01Wie arbeiten Kindertageseinrichtungen auf Zypern? Und wie sieht die Ausbildung von Kindheits- und SozialpädagogInnen an der University of Nicosia aus? Aber auch: Wodurch wird das Leben auf Zypern und besonders in Nicosia bestimmt? Was heißt es in einer geteilten Stadt zu leben?

Continue Reading

Drei sind keiner zu viel…

Gastbeitrag von Corinna Lütsch

Drei sind keiner zu viel, denn die drei neuen MeQS-Teammitglieder Nils Beewen, Corinna Lütsch und Kerstin Nolte ergänzen das hochschuldidaktische Angebot an der FH Kiel auf vielfältige Weise.

Drei sind keiner zuviel

Drei sind keiner zu viel.

Seit März 2016 arbeitet Nils Beewen als Elternzeitvertreter für Inga Mähl im Projekt MeQS. Hauptsächlich beschäftigt er sich mit der Studieneingangsphase im Fachbereich Informatik und Elektrotechnik. Continue Reading

Wirtschaftsingenieurwesen – Jetzt bewerben

Gastbeitrag von Prof. Dr. Kay Rethmeier

TMM: Technologiemanagement- und marketing, der Wirtschaftsingenieurstudiengang an der FH Kiel, bietet interessante Betätigungsfelder und aussichtsreiche Jobchancen

Die Schülerinnen und Schüler des RBZ-Technik Kiel informieren sich am mobilen Stand der Zentralen Studienberatung der FH Kiel über mögliche Studienfächer (Foto: Kay Rethmeier)

Die Schülerinnen und Schüler des RBZ-Technik Kiel informieren sich am mobilen Stand der Zentralen Studienberatung der FH Kiel über mögliche Studienfächer (Foto: Kay Rethmeier)

Abi oder Fachhochschulreife (fast) schon in der Tasche? Das ist sicherlich eine herausragende Leistung, ein Meilenstein im persönlichen Bildungsweg. Doch nicht entspannt auf den Lorbeeren ausruhen: Der nächste Schritt muss auch geplant und angegangen werden. So endet am Freitag (15. Juli) die Bewerbungsphase für ein Studium an der Fachhochschule Kiel. Sechs Fachbereiche bieten eine Vielzahl von unterschiedlichen Studiengängen. Viele Studiengangsbezeichnungen sind selbsterklärend, schon die Namen sagen, worum es geht. BWL, Maschinenbau, Elektrotechnik: Mit diesen Begriffen kann die angehende Studentin oder der angehende Student etwas anfangen. Doch gerade abseits der großen Namen und Disziplinen bieten oft kleinere und unbekanntere Studiengänge eine interessante Alternative zum Mainstream. Continue Reading

Probieren geht über Studieren: Technik zum Anfassen im neuen Kieler Kraftwerk

Gastbeitrag von Prof. Dr. Kay Rethmeier

Studierende der Hochspannungstechnik besichtigen Baustelle des topmodernen Kieler Elektrodenheizkessels

Studierende besichtigen die Baustelle des Kieler Elektrodenheizkessels

Studierende besichtigen die Baustelle des Kieler
Elektrodenheizkessels

Die 24 Studierenden des Hochspannungskurses im Studiengang Elektrotechnik hatten genug von der grauen Theorie. Statt weiter den verbalen Ausführungen ihres Profs zu lauschen, wollten sie viel lieber sehen, hören und anfassen, was Hochspannungstechnik in der Praxis bedeutet. So machte sich der Kurs umgehend zu Fuß auf den Weg in das ca. 1500 Meter entfernte Umspannwerk Hasselfelde, gelegen direkt an der Baustelle des hochmodernen Kieler Elektrodenheizkessels und am Standort des zukünftigen Gaskraftwerkes der Kieler Stadtwerke. Continue Reading

Ausschreibung: Ars Legendi Lehrpreis

Gastbeitrag des Teams MeQS|Hochschuldidaktik

(Foto: Petra Langmaack)

(Foto: Petra Langmaack)

Auch in diesem Jahr wird vom Stifterverband und der Hochschulrektorenkonferenz der Ars Legendi Lehrpreis ausgelobt. Ziel des Preises ist es, die besondere Bedeutung der Lehre an Hochschulen zu unterstreichen. Der Preis ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert. In diesem Jahr steht das diversitätsgerechte Lehren und Lernen im Fokus der Ausschreibung. Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben:

Continue Reading

Bunker-D Vernissage Knigge

Gastbeitrag von Lisa Strobel

Hingehen oder nicht hingehen? Wenn es um eine Ausstellungseröffnung im Bunker-D auf dem Campus der Fachhochschule Kiel geht, stellt sich diese Frage eigentlich gar nicht. Sogar Hamlet und Shakespeare würden bei dieser Frage niemals zweifeln. Der Ort und die Atmosphäre, die den Bunker-D umgibt, sind einfach anders! Das Gebäude hat zwar vier Wände, ein Dach und viele Treppen, doch in seinem Innern verbirgt sich weitaus mehr, als man von außen vermuten würde. Ein strahlend bunter, lebendiger Kern beherbergt raues Potenzial und verbindet seine Besucher automatisch zu einer Bunker-Gemeinschaft. Knigge brauchen die Bunker-Dler und alle, die es noch werden wollen, nicht. Aber vielleicht ein paar Bunker-Grundregeln und Tipps fürs Anderssein und einen gelungenen Abend im Bunker-D. Continue Reading

Punk-Rock bringt den Bunker-D zum Beben

Gastbeitrag von Lisa Strobel

Die Band „Rich Kids Dress Up“ rockt, bis das letzte Hemd fällt. (Fotos: „Rich Kids Dress Up“)

Die Band „Rich Kids Dress Up“ rockt, bis das letzte Hemd fällt. (Fotos: „Rich Kids Dress Up“)

Du willst die Backstage-Erfahrung vor dem Konzert? Wir geben sie dir! Die Band „Rich Kids Dress Up“ hat uns zu sich in den Proberaum eingeladen und uns dort einige wichtige Fragen beantwortet. Deshalb könnt ihr hier gleich Dinge erfahren, die ihr nie wissen wolltet. Unnützes Wissen über eine Kieler Punk Rock Band und ein Warm-Up für ihr Konzert im Bunker-D während der kommenden Bunkerwoche erwarten euch! Ihr Konzert findet am Dienstag, den 19. April um 20.00 Uhr statt. Continue Reading

Ich werde niemals auftreten!

Gastbeitrag von Lisa Strobel

Antonio und Nico bei unserem Gespräch im Bunker-D. (Fotos: Lisa Strobel)

Antonio und Nico bei unserem Gespräch im Bunker-D. (Fotos: Lisa Strobel)

Die große schwere Eisentür des Bunker-D öffnet sich und ich höre Schritte auf den staubigen Betonstufen. Ein dumpfes Geräusch dringt an mein Ohr. Die Bunkertür schlägt zu und vor mir stehen Nico (Rhythmusgitarre) und Antonio (Vocals) von der Punk Rock Band „Rescue Neverland“. Wir sind verabredet, denn ich möchte wissen, wie sich die Band auf ihren Auftritt während der Bunkerwoche im April vorbereitet. Ihr Konzert findet am Dienstag, den 19. April um 20.00 Uhr statt.
Continue Reading