Drachenbootrennen 2017 – Unsere Entenjäger belegten den 30. Platz

In jedem Jahr startet das Drachenboot-Team der FH Kiel, die Entenjäger, beim Kieler Drachenbootrennen. Am Samstag, den 09.09.17 war es wieder so weit. Insgesamt nahmen 98 Teams am „Funcup“ teil und lieferten sich spannende Rennen bei typischem Kieler Regenwetter. 22 unserer Entenjägerinnen und Entenjäger waren dabei.

Trockenübungen

Mit Trockenübungen an Land bereitetet
sich das Team auf die Rennen vor.

Schon um halb 9 fand sich das Team an der Hörn ein und baute seine Pavillons auf. Zwei Läufe galt es am Vormittag zu bestreiten, um sich für den Entscheidungslauf zu qualifizieren. Mit 18 Frau und Mann an Bord paddelten die Entenjäger sich über die 250m lange Strecke mit guten Zeiten in die Endrunde. Pitschnass aber gut gelaunt wurde nach jedem Rennen abgeklatscht. „Wir sind eine bunte Mischung aus Studierenden, Beschäftigten und Dozierenden und bilden zusammen ein super Team“, erzählte Heidemarie Goerigk, die zum Orga-Team der Entenjäger gehört.

Auf dem Weg zur Startlinie.

Auf dem Weg zur Startlinie.

Die Pausen verbrachte das Team am Rand der Strecke. Mitgebrachten Proviant und reichlich Kaffee zum Aufwärmen gab es natürlich auch. „Es ist ein toller Tag und wir haben trotz des Wetters riesigen Spaß“, so Goerigk. Mit dabei war in diesem Jahr auch das Campus RadioAktiv der FH Kiel, das von 11 bis 14 Uhr live vom Ort des Geschehens berichtete. Am Nachmittag ging es dann in den dritten und entscheidenden Lauf. Die Entenjäger gaben ihr Bestes und erreichten schließlich den 30. Platz. „Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis. Wir haben uns um ganze 12 Plätze zum Vorjahr verbessert“, freute sich Goerigk nach dem Rennen.

Gut gestärkt paddelt es sich natürlich besser.

Gut gestärkt paddelt es sich natürlich besser.

Die Entenjäger trainieren jedes Jahr ab Mai für den großen Tag im September. Das Boot stellt dabei der Ellerbeker Sportverein, der an der Schwentine ansässig ist. Dort absolvieren die Teammitglieder auch ihre Trainingsläufe in wechselnder Besetzung. Mitmachen können übrigens alle FH-Angehörigen. Wer einmal etwas Drachenboot-Luft schnuppern möchte, findet weitere Infos zu den Entenjägern unter http://www.drachenboot.fh-kiel.de.

Die Entenjäger_Innen trainieren ungefähr acht bis zehn Mal vor dem großen Rennen.

Die Entenjäger_Innen trainieren ungefähr acht bis zehn Mal vor dem großen Rennen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.