Konferenz für studentische Forschung: Beiträge gesucht!

Ein Beitrag des Teams MeQS|Hochschuldidaktik

Am 21. und 22. September 2017 findet die zweite bundesweite und fächerübergreifende Konferenz für studentische Forschung an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Studierende können dort eigene Forschungsvorhaben, z. B. aus Thesen oder Projektseminaren, in Form von Vorträgen oder Posterpräsentationen vorstellen. Aktuell werden für die Veranstaltung Beiträge auf Deutsch oder Englisch gesucht. Studierende reichen die Beiträge selbst ein. Die Einreichungen sollten dazu geeignet sein, andere für studentische Forschung und das eigene Fach zu begeistern. Einsendefrist ist der 23. Juni 2017.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, den Vortragsformaten und dem Auswahlprozess finden Sie unter: https://hu.berlin/forsch2017, auf Twitter unter #forsch2017 und #StudentResearch und auf Facebook unter https://www.facebook.com/studentische.forschung2017/.

Wenn Sie Unterstützung bei der Antragsstellung benötigen, wenden Sie sich gern an Inga Mähl im ZLL.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.