Grafiken, Zeichnungen und Fotografien

Jens Lay zeigt seine „Bestandsaufnahme“ vom Bunker-D

Jens Lay bei den Vorbereitungen im  Bunker D (Copyright: Jens Lay)

Jens Lay bei den Vorbereitungen im
Bunker D (Copyright: Jens Lay)

Die Grundlage für seine Arbeiten findet Jens Lay direkt an den Orten, an denen er diese später präsentiert. Um sein neues Projekt vorzubereiten, besuchte der Frankfurter Künstler im August den Bunker-D. Das Ergebnis seiner damaligen „Bestandsaufnahme“ ist nun in der gleichnamigen Ausstellung an der Fachhochschule Kiel zu sehen. Continue Reading

Vladimir Sitnikov im Bunker-D: „20 Jahre Arbeit – geht so“

„Kieler Nachrichten“ aus dem Zyklus „Kieler Köpfe“, 2014 bis 2015 (Copyright: Vladimir Sitnikov)

„Kieler Nachrichten“ aus dem Zyklus
„Kieler Köpfe“, 2014 bis 2015
(Copyright: Vladimir Sitnikov)

„20 Jahre Arbeit“: Dieser Titel der Ausstellung ist eine Anspielung auf eine Rückschau von Wladimir Majakowskij, die 1930 in Moskau gezeigt wurde. Im Bunker-D der Fachhochschule Kiel (FH Kiel) sind ab 12. März 2015 Arbeiten von Vladimir Sitnikov versammelt, die in den Jahren 1995 bis 2015 in Kiel und Umgebung entstanden sind. Aus seinem vielseitigen und umfangreichen Werk hat der Künstler ausschließlich Ölbilder aus verschiedenen Zyklen ausgewählt und völlig neu zusammengestellt, und zwar so, dass sie sich in den zwei Räumen des Bunkers wie ein Fries oder eine Endlosschleife aneinanderreihen. Continue Reading

„Sechs Personen suchen einen Autor“

Über der Stadt II (Foto: Wolfgang Defant)

Über der Stadt II (Foto: Wolfgang Defant)

Im Kieler Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf aufgewachsen, kennt Wolfgang Defant den Bunker-D aus Zeiten, in denen dieser mit einem Kultur- und Kommunikationszentrum noch nichts gemein hatte. Als Kind stromerte er mit seinen Freunden durch das marode Gebäude, als junger Mann machte er in dessen feuchten Mauern Musik. Nun kehrt er als Maler mit seiner Ausstellung „Sechs Personen suchen einen Autor“ dorthin zurück. Continue Reading