Dem Jahrhundertblitz auf der Spur

Blitzlaborteam der FH Kiel testet modernes Blitzmonitoringsystem

Gastbeitrag von Prof. Dr.-Ing. Kay Rethmeier (Laborleiter Hochspannungstechnik und Direktor des Institutes für Elektrische Energietechnik an der FH Kiel)

Blick ins Blitzlabor der FH Kiel:  Lichtwellenleiter messen die  Stromstärke (Foto: Kay Rethmeier /  Jörg Kohlmorgen)

Blick ins Blitzlabor der FH Kiel:
Lichtwellenleiter messen die
Stromstärke (Foto: Kay Rethmeier /
Jörg Kohlmorgen)

Effizienz ist gefragt! Windräder werden immer leistungsstärker und größer, damit sie auch bei geringstem Platzbedarf ein Maximum der angebotenen Windkraft abernten können. Mit jedem Meter mehr an Höhe steigt aber auch die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Unwetter eines der Rotorblätter vom Blitz getroffen wird. Kleinere Blitze stehen quasi auf der Tagesordnung und werden von modernen Windmühlen locker weggesteckt. Doch richtig starke atmosphärische Entladungen, wie zum Beispiel der von allen gefürchtete „Jahrhundertblitz“, können große Schäden verursachen. Die vom Blitz getroffene Windkraftanlage ist dann zerstört oder muss zumindest aufwändig repariert werden. Weiterlesen

Masterstudent der FH Kiel setzt Maßstäbe

AC/DC: Abgang einer Legende – zuhause bald nur noch Gleichspannung?

Gastbeitrag von Prof. Dr.-Ing. Kay Rethmeier (Laborleiter Hochspannungstechnik und Direktor des Institutes für Elektrische Energietechnik an der FH Kiel)

Auf der STS-Konferenz in Frankfurt: Dr. Stefan  Heusinger, Leiter des STS-Programmes vom  VDE lobt die Zusammenarbeit zwischen Industrie  und Hochschulen. (Foto: Kay Rethmeier)

Auf der STS-Konferenz in Frankfurt: Dr. Stefan
Heusinger, Leiter des STS-Programmes vom
VDE lobt die Zusammenarbeit zwischen Industrie
und Hochschulen. (Foto: Kay Rethmeier)

Strom aus Windkraft ersetzt klimaschädlichen Kohlestrom – die Energiewende ist in vollem Gange. Für unsere elektrischen Energieübertragungsnetze im Norden bedeutet dies Stress, denn immense Energiemengen müssen von den Küsten Richtung Süden abtransportiert werden. Leistungsstarke Stromautobahnen sollen den Strom für Industrie und Haushalte mittels Gleichstromleitungen, sogenannten HGÜ, zielgerichtet abtransportieren. Weiterlesen

260 Kilometer für den Blitzschutz

Kooperationsveranstaltung von VDI und FH Kiel zum Thema Blitzschutz lockt Interessierte aus ganz Schleswig-Holstein

Gastbeitrag von Prof. Dr.-Ing. Kay Rethmeier (Laborleiter Hochspannungstechnik und Direktor des Institutes für Elektrische Energietechnik an der FH Kiel)

Typische Messkurven von Bauteilen des  Überspannungsschutzes (Foto: Kay Rethmeier)

Typische Messkurven von Bauteilen des
Überspannungsschutzes (Foto: Kay Rethmeier)

Am Donnerstag, 15. Oktober 2015, lud der Verein Deutscher Ingenieure zu einem Experimentalvortrag zum Thema „Blitzschutz“ an die Fachhochschule in Kiel. „Ich danke Ihnen, dass Sie sich nach einem anstrengenden Arbeitstag trotzdem noch für diese Fortbildung hier bei uns an der Fachhochschule in Kiel entscheiden konnten statt den Feierabend geruhsam zu genießen, denn es wird gleich laut, grell und Blitz-gefährlich“, begrüßte Heinz-Dieter Hartwig, Leiter des VDI-Arbeitskreises Technik und Umwelt, die mehr als 30 interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Handwerk, Industrie und Ministerien mit einem Augenzwinkern. Weiterlesen

Wie begegnet Deutschland dem Fachkräftemangel?

Die FH Kiel informiert jugendliche Zuwandererinnen und Zuwanderer über Möglichkeiten zur beruflichen Qualifikation

Gastbeitrag von Prof. Kay Rethmeier

Blitz und Donner im Labor mit Prof. Kay Rethmeier (r., Foto: Hartmut Ohm)

Blitz und Donner im Labor mit Prof. Kay
Rethmeier (r., Foto: Hartmut Ohm)

Verschiedene Wirtschaftsverbände klagen fast tagtäglich über den absehbaren Fachkräftemangel in Deutschland. Das Ausmaß dieses zukünftigen Missstandes darf mit Hinblick auf die doch oft recht einseitige Interessenlage dieser Wirtschaftsvertreterinnen und -vertreter guten Gewissens hinterfragt werden, doch ist der demografische Wandel als solcher nicht abzustreiten. Weiterlesen