„Wie in einer großen Familie“

Der Grüne Kamp als funktionierendes Netzwerk für die Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

von Sigrid Werner-Ingenfeld

(Illustration: Kristoffer Laib)

(Illustration: Kristoffer Laib)

Für Fischer in Nord- und Ostsee gehört es zum Alltag: das Knüpfen von Netzen. Vielleicht haben sie das sogar in der Fischereischule der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein in Rendsburg gelernt, denn dort gibt es einen Raum, in dem sich angehende Fischwirtinnen und Fischwirte dieses Handwerk aneignen können – dick- oder dünnmaschige Netze liegen zum Üben bereit. Die Landwirtschaftskammer ist eine von fünf Einrichtungen am Grünen Kamp, die auch im übertragenen Sinne Netze knüpfen: Sie arbeitet eng mit dem Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule Kiel, dem Bildungszentrum DEULA, der Landwirtschaftsschule und dem Bauernverband zusammen. Continue Reading

Zum Wohle der Mastschweine

von Jana Tresp

Wenn Besuch auf den Alsen-Hof kommt, ist die Aufregung bei den Schweinen groß. Wie bei uns Menschen gibt es unter ihnen neugierige und schüchterne Charaktere. (Foto: Tyll Riedel)

Wenn Besuch auf den Alsen-Hof kommt, ist die Aufregung bei den Schweinen groß. Wie bei uns Menschen gibt es unter ihnen neugierige und schüchterne Charaktere. (Foto: Tyll Riedel)

Wurst, Schinken, Kotelett – 85 Prozent der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger essen (nahezu) täglich Fleisch. Der Pro-Kopf-Verzehr an Schweinefleisch liegt in Deutschland bei rund 40 Kilogramm im Jahr. Wo viel konsumiert wird, muss auch viel produziert werden. Continue Reading

„Wir haben die Welt nur geliehen …“

von Sigrid Werner-Ingenfeld

Nachhaltigkeit bei der Produktion von Käse – Forschungsprojekt des Fachbereiches Agrarwirtschaft mit der Käserei Holtsee

Käse ist nicht gleich Käse: Da gibt es den milden, der auf der Zunge sanft zergeht, den würzig harten, der monatelang im Käsekeller gereift ist oder den foliengereiften, der so gern in Russland konsumiert wird. Und es gibt den nachhaltigen Käse. Was, bitte schön, ist das?

Käselaibe beim Reifen: Geschäftsführer Hartmut Kittler ist stolz auf den herzhaften Bernsteiner – einer der vielen Tilsitersorten der Käserei Holtsee. (Foto: Marc Schulz)

Käselaibe beim Reifen: Geschäftsführer Hartmut Kittler ist stolz auf den herzhaften
Bernsteiner – einer der vielen Tilsitersorten der Käserei Holtsee. (Foto: Marc Schulz)

Die Antwort auf diese Frage geben – wie aus der Pistole geschossen – Prof. Dr. Holger Thiele, Agrarwirtschaftler der FH Kiel und Hartmut Kittler, Geschäftsführer der Käserei Holtsee. Continue Reading