Digitalisierung des Einkaufs und der Logistik

Wissenstransfer: Praxis trifft High Potentials der FH Kiel

Gastbeitrag von Prof. Dr. Klaus Dieter Lorenzen

Industrie 4.0, Digitalisierung und andere „4.0 Schlagworte“ sind in aller Munde. Doch was verbirgt sich dahinter und was nützt wie der Praxis? Zu einem sehr intensiven Gedankenaustausch über diese Fragen trafen sich auf Einladung der Professoren Peter Franke und Klaus Dieter Lorenzen (beide vom Institut für Supply Chain und Operations Management der FH Kiel) rund 40 Einkaufs- und Logistikexperten. Acht Studierende der FH Kiel präsentierten im Rahmen des 14. Studentischen Symposiums ihre Arbeitsergebnisse, und stellten sich dem kritischen Dialog mit der Praxis.

Martin Beckmann, Merle Hamann, Janne Tremp, Franziska Pooch (v.l.n.r.) präsentieren die Ergebnisse der Workshops „Arbeit 4.0“  und „Autonomes Fahren“

Martin Beckmann, Merle Hamann, Janne Tremp, Franziska Pooch (v.l.n.r.) präsentieren die Ergebnisse der Workshops „Arbeit 4.0“ und „Autonomes Fahren“

Weiterlesen

Kreative Hotspots

Grau ist alle Theorie! Daher gibt es für Studierende an der Fachhochschule zahlreiche Möglichkeiten, sich produktiv auszutoben. In vielen Fachbereichen unterstützen Lehrende und Laboringenieurinnen und -ingenieure kreative Köpfe dabei, Gelerntes umzusetzen, Ideen in Greifbares und Träume in Wirklichkeit zu verwandeln.Clipboard05

Weiterlesen

Lieblingsfilm

Hauke Sterner, Fachbereich Medien

(Foto: Andreas Diekötter)

(Foto: Andreas Diekötter)

Man kann mich wohl als echten Filmfreak bezeichnen. Meine Faszination zu Filmen hat mich sogar dazu gebracht, meinen Beruf zu wechseln. Nach meinem Wirtschaftsinformatikstudium habe ich einige Jahre im IT-Bereich gearbeitet, aber das war auf Dauer einfach nichts für mich. Also habe ich ein Multimedia-Production-Studium an der FH Kiel und anschließend in England meinen Master in Filmschnitt drangehängt. Heute bin ich unter anderem Lehrbeauftragter für Audio- und Videoproduktion und arbeite als Freelance Video Editor. Weiterlesen