Klotzen, nicht kleckern!

Studentische Arbeitsgruppe findet Stromfresser an der FH Kiel

Gastbeitrag von Prof. Dr.-Ing. Kay Rethmeier

Handy Display zeigt Steckerhinweis (Foto:  Kay Rethmeier)

Handy Display zeigt Steckerhinweis (Foto:
Kay Rethmeier)

Sie glauben nicht daran, dass das Licht im Kühlschrank ausgeht, wenn man die Tür zumacht? Hier kann technisch gesehen Entwarnung gegeben werden. Doch wenn Sie das Badezimmer verlassen, sollten Sie das Licht dort schon selbst ausschalten. Den Laptop schnell zugeklappt, doch der Computer verschwendet erst dann keinen Strom mehr, wenn er richtig ausgeschaltet wird. Und weist nicht sogar Ihr intelligent wirkendes Smartphone selbstständig darauf hin, dass Sie das Ladeteil bitte aus der Wandsteckdose zu ziehen haben? Continue Reading

And the Winner is …

Plätze 1, 2 und 3 des landesweiten Hochschulwettbewerbs zur CO2-freien Wärmeversorgung der Insel Helgoland gehen an Studierende der FH Kiel

Gastbeitrag von Prof. Dr.-Ing. Kay Rethmeier

Selbst FH-Präsident Prof. Dr. Udo Beer staunte bei der feierlichen Preisverleihung des Hochschulwettbewerbs zur CO2-freien Wärmeversorgung der Insel Helgoland durch Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, im Kieler Landhaus. „Sind die alle von uns?“, fragte er sicherheitshalber bei Prof. Dr. Kay Rethmeier nach, dem Projektleiter und Leiter des Studiengangs „Technologiemanagement und -marketing“, der im vergangenen Jahr gleich vier studentische Teams ins Rennen um das beste Konzept zur CO2-freien Wärmeversorgung Helgolands schickte. Continue Reading

Symposium zur nachhaltigen Entwicklung an der FH Kiel erfolgreich verlaufen

v. l.: Prof. Udo Beer, Präsident der FH Kiel, Waltraut ‚Wara‘ Wende, Prof. Ulrich Bartosch

Ziehen an einem Strang: (v. l.) FH-Präsident Prof.
Udo Beer, Bildungsministerin Waltraut ‚Wara‘
Wende und der VDW-Vorsitzende Prof. Ulrich Bartosch.
(Foto: Inga Lübker)

„Die Hochschule auf dem Weg zur Nachhaltigkeit“ – unter diesem Motto veranstalteten die FH Kiel und die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW) am vergangenen Mittwoch, 13. November 2013, ein Symposium an der FH Kiel. In Workshops entwickelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Maßnahmenkatalog für die Lehre, Forschung und Verwaltung der Hochschule. Continue Reading

Nachhaltige Hochschule

Mehr als eine Worthülse

von Laura Duday, Studentin

Nachhaltige-FH-Grafik

Der Herbst beginnt und mit ihm das Wintersemester. Nach den langen Ferien müssen sich einige der Studierenden erst wieder an das frühe Aufstehen gewöhnen – so fällt das Frühstück oftmals aus, um überhaupt noch rechtzeitig auf dem Campus anzukommen. Zum Glück können sie sich vor der ersten Vorlesung noch schnell einen Apfel pflücken. Auf einer ungenutzten Rasenfläche der Fachhochschule Kiel wurde nämlich eine Streuobstwiese angelegt. Diese steht allen Hochschulangehörigen zur Verfügung und bietet etwas Leckeres und Gesundes für zwischendurch. Continue Reading

Hunger – das Gespenst des 21. Jahrhunderts?

Aspekte einer nachhaltigen Welternährung beleuchtete die interdisziplinäre Tagung „Hunger – das Gespenst des 21. Jahrhunderts?“, die Anfang November 2012 an der FH Kiel im Rahmen der Interdisziplinären Wochen (IdW) stattfand. Kooperationspartner waren die Stadt Kiel und das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein. Diskutiert wurden Themen wie Armut, Bevölkerungsentwicklung, Landnutzung oder Lebensmittelverschwendung. Fachleute unterschiedlicher Disziplinen und Institutionen skizzierten Aspekte nachhaltiger Konzepte für die zukünftige Ernährung der Weltbevölkerung. Zu Gast war auch Bärbel Diekmann, die Präsidentin der Welthungerhilfe.

Enerbee

Eine fleißige Biene mit Kultpotenzial

von Katja Jantz

Freundliches Flugobjekt: Enerbee,  mutiger Held des Bienenstocks

Freundliches Flugobjekt: Enerbee,
mutiger Held des Bienenstocks

Summ summ summ, Bienchen summ herum. Vorerst summt „Enerbee”, die männliche Arbeitsbiene noch in den Köpfen ihrer Erfinder Janina Fago und Linus Krebs. Doch schon bald darf sie wie ihre realen Artgenossen ausschwärmen und ihre virtuelle „EnerWelt” erkunden. Mit einem Wortspiel fing alles an … Continue Reading