Psychologie ist eine fantastische Wissenschaft

Jeannette Bischkopf

(Foto: Jana Tresp)

Psychische Leiden wie Burnout und Depression sind längst alltäglich. Doch wie geraten Menschen in diese Zustände? Wie schaffen sie es wieder heraus? Und vor allem: Was könnte sie davor bewahren? Einer von vielen „Schlüsseln“ ist, laut Dr. Jeannette Bischkopf, das Vertrauen in die eigenen Ressourcen. Seit dem 11. März 2013 ist sie Professorin für „Psychologie und Gruppendynamik“ am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Kiel (FH Kiel). Zuvor hat sie an der Freien Universität Berlin gelehrt und war in der Psychologischen Studienberatung tätig. Weiterlesen

Alter im Wandel

von Karina Dreyer

Das Thema Alter ist unsexy und wird gerne ignoriert, weiß Rainer Fretschner. Der Professor für Soziale Arbeit mit alten Menschen beschäftigt sich an der FH Kiel in Lehre und Forschung mit den sozialen und ökonomischen Folgen des demografischen Wandels und der Alterung der Gesellschaft. Da diese spürbar voranschreite, könne sie nicht mehr ignoriert werden: „Seit 40 Jahren weiß man von diesem Prozess, aber die Soziale Arbeit hat ihn verschlafen“, ist er sich sicher. Weiterlesen