(Sprach-)Nationalismus und Rassismus

26.05.2021 16:15 - 17:45

Prof.‘in Dr.‘in Bedia Akbaş (FH Kiel) & Prof. Dr. phil. Claus Melter (FH Bielefeld)

Online-Veranstaltung im Rahmen der Öffentlichen Ringvorlesung "REALITY STRIKES BACK – Aktuelle Fragen und Herausforderungen an die Soziale Arbeit"

(Sprach-)Nationalismus als Diskurs ist ein konstitutives Moment von Rassismus: er operiert mit der imaginierten Einheit oftmals nur einer Sprache mit einer Nation, diese Reinheitsideologie ist verwoben mit rassialisierenden und Religionsbezogenen Konstruktionen. So entstehen machtvolle naturalisierende "Wir" und "Sie"-Unterscheidungen, die auch in Kindertagesstätten, Jugendhäusern und (Hoch-)schulen zu Privilegierungen und Diskriminierungen führen. In dem Vortrag wird zum einen das Verhältnis von Sprache, Nationalismus und Rassismus aufgegriffen und zum anderen wird den rassistischen Wirkungen sprachlicher Mythen im Feld der pädagogischen Praxis sowie Möglichkeiten der Reflexion und Veränderung nachgegangen.

Nicht-Hochschulmitglieder können den Link zur Online-Vorlesung per E-Mail an ringvorlesung.sg(at)fh-kiel.de anfordern. Hochschulmitglieder finden den Link im moodle unter FB Soziale Arbeit und Gesundheit, Studiengang BASA, Modul 8.

Zurück zur Listenansicht