Film und Gespräch: "Die Arier" mit Mo Asumang

26.04.2021 19:00 - 20:30

Für ihren Film „Die Arier“ stand Mo Asumang nachts am Waldesrand mit dem KuKluxKlan. Sie sprach mit Neonazi Anführern oder mit Rassisten in der Mitte der Gesellschaft. „Die Strategie ist jedoch immer die gleiche“, sagt Mo Asumang. „Man muss sich zunächst selber stärken, und hinterfragen, um seine Werte wie Offenheit oder Freiheit im Gegenüber mit Rassisten platzieren zu können, sonst geht man unter oder verfällt selbst dem Hass.“

Mit Grußworten des Vizepräsidenten der Fachhochschule Kiel, Prof. Dr. Tobias Hochscherf und der Vizepräsidentin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Prof. Dr. Nele Matz-Lück.

Eine Kooperationsveranstaltung der Diversitätsbeauftragten der FH Kiel und der Diversitätsbeauftragten Person der CAU zu Kiel.

Anmeldung ab 30.03.2021, 20:00 Uhr im IDW-Portel, hier

Zurück zur Listenansicht