„Clever studieren“ hilft Studierenden mit Fluchtbiografie beim Start in das Studium

Erstellt von Joachim Kläschen

Der Start in das Studium ist eine spannende Zeit, die aber auch mit Unsicherheiten einhergehen kann. „Clever studieren“ richtet sich gezielt an Studierende mit Fluchtbiografie und will deren Fragen zum Studienstart beantworten. Die Präsenzveranstaltung findet am Mittwoch, 1. September 2021, von 9 Uhr an in Raum 1.00 im Gebäude 18 der FH Kiel statt.

Zusammen mit Marina Makurath und Dörte Heller von der Zentralen Studienberatung lädt Olesya Rienecker von der Anlaufstelle für Geflüchtete zu einem aktiven und informativen Vormittag ein. Neben der Vorstellung der FH Kiel stehen auch Besuche im Mediendom und beim AStA auf dem Programm. Zu guter Letzt wird die Veranstaltung im Bunker Café ihren gemütlichen Ausklang finden.

Da die Anzahl der Plätze für die Veranstaltung begrenzt ist, bittet das Team um eine Anmeldung bis zum 30. August 2021 per E-Mail an olesya.rienecker(at)fh-kiel.de.

© Fachhochschule Kiel