Update KW 45 - 6.11.2020

Corona-Update KW 45 - 6.11.2020

  • Auf dem Gelände der Hochschule ist zu anderen Personen ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten (Abstandsgebot).
  • In allen Gebäuden der FH Kiel sind Mund-Nase-Bedeckungen zu tragen, bis ein Arbeitsplatz erreicht und bei diesem sichergestellt ist, dass der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann.
  • Das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen bei Aufenthalt von zwei oder mehr Personen in einem Raum ist nur bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,50 m erforderlich. Dies gilt nicht für Lehrveranstaltungen.
  • In Lehrveranstaltungen müssen Studierende den Mindestabstand von 1,50 m untereinander und zu den Lehrenden einhalten und zusätzlich eine Mund-Nase-Bedeckung tragen, auch wenn physische Barrieren vorhanden sind.
  • Lehrende sind in Präsenzlehrveranstaltungen von der Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ausgenommen, wenn die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,50 m zu anderen Personen während der gesamten Lehrveranstaltung sichergestellt ist.
  • Einer Verwendung von Visieren zur Erhöhung des subjektiven Sicherheitsgefühls zusätzlich zur Einhaltung des Mindestabstandes steht aus Sicht der Hochschule grundsätzlich nichts entgegen.
  • Für die Beschäftigten wurde eine Handreichung zu Fragen rund um die Arbeit aus dem Homeoffice erstellt.