Update KW 11 - 19.03.2021

Update KW 11 - 19.03.2021

  • Eine CORONA-Schnellteststation geht am Dienstag, 23. März, im Mehrzweckgebäude in Betrieb. Hochschulangehörige können sich jeweils dienstags zwischen 9.00 und voraussichtlich 12.00 Uhr dem sogenannten Bürgertest unterziehen, der mit einem Abstrich aus Nase oder Rachen innerhalb von wenigen Minuten ein Ergebnis liefert.
  • Im Falle eines positiven Ergebnisses werden die betreffenden Personen benachrichtigt, die dann umgehend bei ihrem Hausarzt einen PCR-Test machen lassen müssen. Parallel wird das Gesundheitsamt informiert.
  • Die Bundesregierung übernimmt die Kosten für einen Schnelltest pro Person/ pro Woche.
  • Hochschulangehörige entscheiden selbst, ob und wann sie das Angebot wahrnehmen.
  • Ein Besuch der Teststation gilt als Arbeitszeit und unterliegt der gesetzlichen Unfallversicherung.
  • Die für den Besuch festgelegten Hygienemaßnahmen sind dem Hygienekonzept für das Mehrzweckgebäude zu entnehmen.