Update KW 11 - 18.03.2022

Update KW 11 - 18.03.2022

  • Mit Wirksamwerden der neuen Hochschulen-Corona-Verordnung entfällt die rechtliche Grundlage für die Durchführung von 3G-Kontrollen.
  • Ab Montag, den 21.03., ist daher ein Betreten der Hochschul-Gebäude und die Teilnahme an Lehr-, Prüfungs- oder sonstigen Veranstaltungen nicht mehr von einem gültigen 3G-Nachweis abhängig. Die Notwendigkeit der Freischaltung der Hochschulkarte im Mehrzwecksgebäude (C18) entfällt.
  • Als verbleibendes Instrument der Vorsorge kommt daher der Einhaltung der AHA-Regeln eine besondere Bedeutung zu, insbesondere der generellen Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB).  Dafür gilt:
    • Eine MNB muss getragen werden, sofern man sich in Gebäuden bewegt oder sich im Freien auf dem Campus aufhält, ohne dass dabei der Mindestabstand von1,50 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann.
    • Eine MNB muss getragen werden, sofern man seinen Sitzplatz erreicht hat, der Mindestabstand aber nicht eingehalten werden kann.
    • Die MNB kann abgelegt werden, wenn ein fester Sitzplatz eingenommen ist und der Mindestabstand eingehalten wird.
    • Dozierende, die bei der Durchführung der Lehre den Abstand einhalten, können die MNB abgelegen.
  • Die Corona-Homeoffice-Regelung endet mit Ablauf des 19. März 2022.