Studiengang

Data Science ist mehr als Künstliche Intelligenz (KI): Die Studierenden des interdisziplinären Master-Studiengangs Data Science lernen nicht nur, wie sie maschinelles Lernen und künstliche neuronale Netze für akkurate Prognosen einsetzen können. Sie entwickeln darüber hinaus ein Gesamtverständnis, wie auch die Themen Datenhaltung, -aufbereitung, -analyse und -visualisierungen in Data Science Projekten gewinnbringend eingesetzt werden können. Auch Datenschutz und -sicherheit sind dabei wichtiger Gegenstand des Studiums. Die Studierenden erlernen die Inhalte anhand realer Anwendungsfälle und können ihre Kenntnisse mithilfe der relevanten Technologien und Programmiersprachen anwenden. So sind sie bestens darauf vorbereitet, als Data Scientists in den unterschiedlichsten Branchen die Zukunft zu gestalten.

Fakten

  • Abschluss: Master of Science
  • Dauer des Studiums: 3 Semester
  • Unterrichtssprache: Englisch
  • Immatrikulation: jeweils zum Sommer- und Wintersemester (zulassungsfrei)

Was zeichnet den Studiengang aus?

  • Praxisnähe: Die Studierenden lernen nicht nur die Theorie, sondern wenden Data Science selbst an. Im Rahmen eines Praxisprojektes und der Masterarbeit lösen Studierende reale Herausforderungen von Unternehmen unterschiedlicher Branchen in Norddeutschland.
  • Zusammenhangswissen: Data Science ist mehr als künstliche Intelligenz. Die Studierenden erlangen im Studiengang ein Gesamtverständnis, wie sie auch Themen wie Datenhaltung, -Aufbereitung, -Visualisierung, und -Sicherheit ganzheitlich umsetzen können.
  • Interdisziplinarität: Der Studiengang wird von allen Fachbereichen der Fachhochschule Kiel getragen. Dies spiegelt sich in einem bunten Studierendenbild (u.a. Informatiker, Ingenieure, Naturwissenschaftler, Psychologen, Wirtschaftswissenschaftler) und in Kooperationen mit Organisationen aus unterschiedlichen Branchen (u.a. Energie, Medizin, öffentliche Verwaltung, Medien, Telekommunikation).
  • Vereinbar mit paralleler Berufstätigkeit: Alle Pflichtmodule finden in den Tagen Montag bis Mittwoch statt (siehe Vorlesungsplan). Dies vereinfacht eine parallele Berufstätigkeit. 71% der Studierenden des Masterstudiengangs Data Science geben an, dass sie in Teilzeit beschäftigt sind.

An wen richtet sich der Studiengang?

  • Bachelorabsolventen aller Fachbereiche: Der Studiengang richtet sich bewusst an Absolvent*innen eines breiten Spektrums an Bachelor-Studiengängen, da Data Science Kompetenzen für ganz verschiedene Branchen von hoher Bedeutung sind. 
  • Berufspraktiker: Egal, ob sie erst kürzlich oder schon seit vielen Jahren beruflich tätig sind. Der Master-Studiengang Data Science bietet Ihnen die Möglichkeit, sich fit zu machen für Themen wie Datenanalytik und künstliche Intelligenz.

Welche Voraussetzung muss ich erfüllen?

  • Vorausgesetzt werden einige Kenntnisse in Mathematik/Statistik und Informatik, sowie ein Nachweis über englische Sprachkenntnisse. Eine Anrechnung von berufspraktischen Erfahrungen in diesen Bereichen ist möglich.
  • Falls Sie in Ihrem Erststudium nur 180 LP erworben haben, müssen Sie bis zum Ende des Data Science Masterstudiums ergänzende Module belegen, um die fehlenden 30 LP nachzuholen. Dafür kommen grundsätzlich alle Kurse aus dem Modulkatalog der Fachhochschule Kiel in Frage. Auch eine Anrechnung von Praktika, Berufspraxis, sowie noch nicht angerechneter Module aus ihrem Erststudium ist möglich.

→ Die Voraussetzungen im Detail. Bei Fragen kontaktieren Sie gerne die Studiengangsleitung.

Stimmen von Studierenden