Ausbildung zum Roberta-Scout

Angehende Roberta-Scouts werden durch einen Roberta-Teacher in einer kurzen Schulung von einem Tag oder wenigen kürzeren Terminen (bspw. in den IDW) Ausgebildet.

Nächste Ausbildung am 10. und 11.05.2022 → Anmeldung hier↗

Roberta-Scouts sind berechtigt, Roberta-Schnupperkurse eigenständig durchzuführen sowie einen Roberta-Teacher bei der Durchführung längerer Kurse zu unterstützen. Die Ausbildung zum Roberta-Scout erfolgt in der Regel im RobertaRegioZentrum der FH Kiel und ist kostenlos. Wir schulen v.a. interessierte Studentinnen und Studenten aller Fachbereiche in kleinen Gruppen ab 6 bis maximal 12 Personen. Scout-Schulungen stehen aber auch Gruppen von Lehrkräften für einen ersten Kontakt mit Roberta offen.

Roberta-Scouts werden wie Roberta-Teacher auf dem Roberta-Portal des Fraunhofer Institutes IAIS registriert. Dort sind dann weitere kostenlose Arbeitsmaterialien erhältlich und ein Erfahrungsaustausch möglich.

Studierende, die Kurse des RobertaRegioZentrums als Roberta-Scout begleiten, werden i.d.R. nach HiWi-Satz vergütet.