Losers in the crisis? Europas radikale Rechte in der COVID-19 Pandemie

18.11.2020 16:15 - 17:45

Online-Veranstaltung!

Losers in the crisis? Europas radikale Rechte in der COVID-19 Pandemie

Dr. Matthias Quent (idz Jena)

Reaktionäre Parteien verzeichnen wachsenden Zulauf - und sie gewinnen sogar Wahlen. Der Hass wächst, Medien, Wissenschaft und Zivilgesellschaft geraten unter Druck. Doch der Rechtsruck ist kein zufälliges Phänomen - im Gegenteil: Die Rechtsradikalen arbeiten seit Jahrzehnten daran, ihre Pläne umzusetzen. Rechtsradikale versuchen, auch die Corona-Krise für ihre Zwecke zu instrumentalisieren - mit mäßigem Erfolg. Dr. Matthias Quent deckt faktenreich die Strategien und Ziele der radikalen Rechten auf, gibt Handlungsempfehlungen für den alltäglichen und politischen Umgang mit ihnen - in und nach der Corona-Pandemie.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Zurück zur Listenansicht