SP14 Financial Accounting & Auditing

Beschreibung der Spezialisierung

„Financial Accounting and Auditing“ (Externe Rechnungslegung und Prüfung) bietet den Studierenden eine praxisnahe und tiefgehende Auseinandersetzung mit allen Fragen der Rechnungslegung, Prüfung und prüfungsnahen Unternehmensberatung. Dabei ergänzt es die grundlegenden Veranstaltungen zur Buchhaltung & Bilanzierung, zur Kostenrechnung und zum Controlling um eine erweiternde und vertiefende Vermittlung von Kenntnissen hinsichtlich der zahlenmäßigen Abbildung unternehmerischer Entscheidungen, deren Berichterstattung nach außen, deren Analyse und deren Prüfung. Die Praxisnähe wird auch durch Vorträge von verschiedenen Führungspersönlichkeiten gewährleistet, die in die Veranstaltungen des Schwerpunkts integriert sind.

Es besteht eine enge Verbindung zum Controlling und zur Steuerlehre, die sich auch im Spezialisierungs-Veranstaltungsangebot widerspiegelt. So können Studierende neben den drei zu besuchenden Kernfächern (Bilanzanalyse, Internationale Rechnungslegung und Seminar zum Financial Accountig & Auditing) gemäß ihrer individuellen Präferenzen aus einem vielfältigen Programm eine vierte Veranstaltung auswählen, um sich den Schwerpunkt im Abschlusszeugnis ausweisen zu lassen und damit ein klares Signal in den Arbeitsmarkt zu senden.

Neben dem Spezialisierungs-Veranstaltungsangebot findet eine intensive Betreuung im Rahmen des von Bachelor-Studierenden zu absolvierenden Pflichtpraktikums statt.

Berufsbilder / Arbeitsmarkt

Studierende der Spezialisierung besitzen aufgrund der erworbenen spezifischen Fach-, Methoden-, Persönlichkeits- und Sozialkompetenzen sehr gute Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Einsatzgebiete stellen vor allem der Finanzbereich von Unternehmen und Institutionen, wie z.B. die Rechnungslegungsabteilung oder das Controlling, die Wirtschaftsprüfung, die Unternehmensberatung oder die Unternehmen des Finanzsektors dar. Die Verdienst- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten, z.B. zum Finanzvorstand/CFO, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, sind ebenfalls sehr gut. Gut bezahlte Praktika und Einstiegsgehälter oberhalb von TEUR 40 sind die Regel.

 

Zugeordnete Wahlmodule (Stand: Sommersemester 2022)

Um eine Spezialisierung zu wählen, müssen mindestens vier Ihrer Wahlmodule der Gruppe BA-WM I dieser Spezialisierung zugeordnet sein. Ihr fünftes Wahlmodul können Sie auch aus anderen Bereichen wählen.

Lehrende

Prof. Dr. Karsten Eisenschmidt

Prof. Dr. Jan-Hendrik Meier

Prof. Dr. Nyls-Arne Pasternack

Neben den für diese Spezialisierung aufgeführten verantwortlichen Lehrenden stehen weitere Dozierende (siehe Modulbeschreibungen) zur Verfügung.

Zurück zur Liste