TREASURY DAY 2020

TREASURY DAY 2020

Am 1. Dezember fand zum ersten Mal der Treasury Day im Rahmen der interdisziplinären Wochen am Fachbereich Wirtschaft statt. Dieser Tag wurde von Prof. Anja Wiebusch zusammen mit Treasurern aus dem Verband Deutscher Treasurer (VDT) e.V. organisiert, um Studierenden der Betriebswirtschaftslehre das Berufsbild des Treasurers näherzubringen. Coronabedingt wurde die Veranstaltung als interaktives ZOOM-Meeting durchgeführt. „Die Studierenden am Fachbereich Wirtschaft haben mit dem Modul Corporate Treasury im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre schon eine sehr gute Möglichkeit, sich durch einen erfahrenen Dozenten aus der Praxis auf den Berufseinstieg im Treasury vorzubereiten. Der Treasury Day bietet darüber hinaus eine wunderbare Gelegenheit, die vielseitigen Fachthemen und Berufsperspektiven noch detaillierter kennenzulernen und mit Fachvertretern zu diskutieren“, freut sich Prof. Wiebusch.
Tim Staudt, Leiter der Geschäftsstelle des VDT e.V., erläuterte den Teilnehmer*innen zunächst die verschiedenen Angebote, mit denen der Verband Absolvent*innen der Fachhochschule beim Berufsstart mit seinem deutschlandweiten Netzwerk behilflich sein kann. Die Studierenden erhielten in spannenden Fachvorträgen durch Peggy Schumm, Head of Finance bei Addfinity Testa GmbH in Berlin, praktische Einblicke in das Cashmanagement und die Liquiditätsplanung. Inna Neif, Treasury Managerin bei der alstria office REIT-AG in Hamburg, erläuterte alternative Finanzierungstrategien bei Real Estate Unternehmen. Darüber hinaus berichtete Fabian Kunick, Principal Capital Markets bei der Otto Group in Hamburg, wie sich Familienunternehmen wie die Otto Group am Kapitalmarkt positionieren können.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Erfahrungsberichte zweier junger Treasurer. Jana Gohsen, Financial Control Manager bei Evonik Industries AG, und David Castillo Karls, Treasurer im Bereich Corporate Risk & Group Treasury bei der Birkenstock GmbH & Co. KG, veranschaulichten anhand ihrer eigenen Lebenswege und Erfahrungen, wie der Berufseinstieg im Corporate Treasury gelingen kann und welche Herausforderungen auf Absolventinnen und Absolventen in diesem Berufsfeld warten.
„Aus- und Weiterbildung heute sind die Basis für den Erfolg im Treasury morgen. In diesem Sinne führt der VDT e.V. Studierende und Treasury Professionals zusammen, um über die Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich Treasury zu informieren. Wir freuen uns, dass wir am 1. Dezember 2020 mit dem Treasury Day gemeinsam mit Frau Prof. Wiebusch und Studierenden an den interdisziplinären Wochen der Fachhochschule Kiel beteiligt waren“, zieht Cornelia Hesse, Mitglied des VDT Verwaltungsrates, ihr Fazit aus der Veranstaltung.

„Der Treasury Day ist allen Studierenden weiterzuempfehlen, die an dem Bereich Finanzmanagement Interesse haben. Neben der Diskussion von aktuellen Fallbeispielen haben uns die Expert*innen in vielerlei Hinsicht Tipps für die spätere Praktikumswahl und den Einstieg in die Berufswelt gegeben. Ich konnte einen konkreten Eindruck erhalten, auf welche Weise das theoretische Wissen, das ich mir während des Studiums aneignet habe, in der Unternehmenspraxis angewendet wird“, fasst die Studentin Nina Kagens das durchgängig positive Stimmungsbild der Teilnehmer*innen zusammen.

Text: Prof. Dr. Anja Wiebusch
Bild: pixabay/mohamed_hassan