Die Kopfschmerz-Präventionskampagne für Mitarbeitende

Jede und jeder von uns kennt das: morgens aufwachen, immer noch müde. Ein kurzer Blick auf das Smartphone, schnell angezogen, den Kindern etwas zu essen gemacht und vielleicht auch sich selbst. In unserem beruflichen Alltag stoßen wir immer wieder an unsere Grenzen.

Was kaum einer weiß: Wenn wir uns ständig überfordern, wenn wir zu wenig oder zu unregelmäßig schlafen oder trinken, Mahlzeiten auslassen, uns keine Pausen gönnen und alles auf einmal erledigen wollen, reagiert unser Körper mit wiederkehrenden Kopfschmerzen. 70 Prozent der arbeitenden Bevölkerung in Deutschland leiden inzwischen darunter.

Kopfschmerzen sind kein Problem einiger weniger, Kopfschmerz geht uns alle an! Wir laden Sie deshalb ein, folgende Angebote und Maßnahmen zur Kopfschmerzprävention zu nutzen.

Angebote über die Webseite, als Broschüre und App

- Webinare & Online-Schulungen, in welchen vermittelt wird, worauf es bei der Kopfschmerzprävention besonders ankommt. Den Zugang erhalten hierzu erhalten Sie im Internen Bereich Kopfschmerzprävention.

- Den ErklärfilmKopfschmerzwissen für Eilige“ 

- Eine 10-minütige Entspannungsübung finden Sie hier (progressive Muskelrelaxation nach Jacobson).

- Der medizinische Ratgeber KOPFSCHMERZWISSEN FÜR EILIGE mit den entscheidenden Informationen zur Entstehung und Vermeidung von Kopfschmerzen ist an der FH Kiel vorrätig. Bitte wenden Sie sich an gesundheit(at)fh-kiel.de 

- Die Kopfschmerzwissen App für Android und Apple als täglicher Begleiter. Sie hilft, herauszufinden, was individuell bei jedem Einzelnen Kopfschmerzen auslöst. Außerdem erinnert sie an die wichtigsten Dos and Don’ts der Prävention. 
Das Passwort für den kostenlosen Download finden Sie im Internen Bereich Kopfschmerzprävention.