In Deutschland leiden etwa 2/3 der Studierenden unter Kopfschmerzen. Allerhöchste Zeit, dass sich was ändert!

HEADACHE HURTS klärt über Ursachen von Kopfschmerzen auf und zeigt, wie sie vermieden werden können. Das Kopfschmerzwissen richtet sich nach aktuellen Erkenntnissen der Forschung.

Legen Sie jetzt los mit unseren Angeboten:

- Der HEADACHE HURTS Film hier und auf der Website www.headache-hurts.de. Dort sind auch das Kopfschmerzwissen sowie vertiefende Informationen zu wichtigen Kopfschmerz-Themen online zugänglich.

Webinare & Online-Schulungen, in welchen vermittelt wird, worauf es bei der Kopfschmerzprävention besonders ankommt. Den kostenlosen Zugang hierzu erhalten Sie im Internen Bereich Kopfschmerzprävention.

- Eine 10-minütige Entspannungsübung finden Sie hier (progressive Muskelrelaxation nach Jacobson)

- Der medizinische Ratgeber HEADACHE HURTS mit den entscheidenden Informationen zur Entstehung und Vermeidung von Kopfschmerzen ist an der FH Kiel vorrätig. Bitte wenden Sie sich an gesundheit(at)fh-kiel.de

- Die HEADACHE HURTS App für Android und Apple als täglicher Begleiter. Sie hilft, herauszufinden, was individuell bei jedem Einzelnen Kopfschmerzen auslöst. Außerdem erinnert sie an die wichtigsten Dos and Don’ts der Prävention.