Förderung

Hinweis: Bevor Sie ihr Studium an der FH Kiel  beginnen, sollten Sie über eine ausreichende Grundfinanzierung für Ihre gesamte Studienzeit verfügen. Stipendienmittel sind sehr eingeschränkt und können im besten Fall eine Beihilfe darstellen, d.h. sie decken oft nur für einen kurzen Zeitraum einen Teil der Lebenshaltungskosten ab.


Studienabschlussbeihilfen/ Überbrückungsbeihilfe 

In besonderen Notfällen können ausländische Studierende ohne deutsches Abitur (“Bil-dungsausländer”) eine finanzielle Unterstützung für die Abschlussphase ihres Studiums beantragen. Voraussetzung sind gute Studienleistungen und eine nachweisbare finan-zielle Notlage. Die Abschlussbeihilfen sollen den Stipendiaten helfen, während der Prü-fungsvorbereitungen bzw. Abschlussarbeit nicht arbeiten zu müssen.

 Bitte bewerben Sie sich im International Office, wenn Sie sich für Ihre Abschlussarbeit angemeldet haben.

 

Bewerbungstermine: 1.3./ 1.6./ 1.9.

Kontaktstipendium


An ausländische Studierende der Partnerhochschulen vergibt die Fachhochschule Kiel Teilstipendien, sofern ein Gegenstipendium angeboten wird. Die Ausschreibung erfolgt über die Partnerhochschule.

Stipendium der Landeshauptstadt Kiel


Die Landeshauptstadt Kiel vergibt ein Stipendium an eine/n junge/n Wissenschaftler/in oder Studierenden von den Partnerstädten der Stadt Kiel (Antakya, Brest, Tallinn, Vaasa) für ein Studium an der Fachhochschule Kiel. Die Ausschreibung erfolgt über die Partnerhochschule. Die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier.