Hochschuldidaktische Weiterbildungsveranstaltungen


Das Zentrum für Lernen und Lehrentwicklung (ZLL) der FH Kiel bietet im Rahmen des Projekts MeQS gemeinsam mit ihren Verbundpartnern, der Hochschule Flensburg und der Europa-Universität Flensburg, allen Lehrenden der drei Hochschulen hochschuldidaktische Weiterbildungsveranstaltungen an. Aktuelle Termine und weitere Informationen finden Sie unter den nachfolgenden Links. Einen Überblick über die Themen, die in der Vergangenheit angeboten wurden, finden Sie in unserem Archiv.

Weiterbildungsveranstaltungen FH Kiel
Weiterbildungsveranstaltungen Campus Flensburg

Wir entwickeln unser Veranstaltungsprogramm kontinuierlich weter. Haben Sie ein Thema, das Sie interessiert? Gerne können Sie uns Ihre Wünsche unter mareike.kobarg(at)fh-kiel.de mitteilen, wir werden versuchen, sie im weiteren Planungsprozess zu berücksichtigen.

Angebote auf dem Campus Kiel


In der folgenden Tabelle finden Sie die Weiterbildungsveranstaltungen, die auf dem Campus Kiel stattfinden. Mit einem Links-Klick gelangen Sie zu einer ausführlichen Beschreibung der Veranstaltung.

Die Farbkodierung bezeichnet die Zuordnung der Workshops zu den sechs Bereichen, die für das Hochschuldidaktikzertifikat durch die Weiterbildungen abzudecken sind. Diese finden sich auch in der Abbildung. Die Spalte AE gibt die Anzahl der Arbeitseinheiten an.

GDKOIL LLBFPBAE
TerminWorkshop
25./26.11.2020Starke Stimme - Kraft, Ausdauer und Klang zielgerichtet trainierenx8
02.12.2020Chancengleich prüfenxxx2
02.12.2020Inklusive Lehrexxx5
03.12.2020Beratung von Studierendenx8
01.02.2021Umgang mit Ausgrenzung und Diskriminierung in der Hochschullehrex8
11.02.2021Gruppen leiten in der Lehrexx8


Starke Stimme – Kraft, Ausdauer und Klang zielgerichtet trainieren

Für Hochschullehrende sind Stimme und Sprache wichtiges Handwerkszeug. Die persönliche Art zu sprechen und eine trainierte und gesunde Stimme bilden die Grundlage für eine sympathische und überzeugende Sprechweise.

Das Ziel der Fortbildung Starke Stimme ist es, Ihre Stimme tragfähig, stark und gesund zu halten und Ihr stimmliches Potential voll auszuschöpfen. Sie erfahren, wie Sie Stimmkraft für sprechreiche Tage aufbauen und lernen, Ihre Stimme zu regenerieren. Sie trainieren, Körper, Atmung und Stimme auch im Laufe des Tages leistungsfähig zu halten und mit Stress und Hintergrundlärm umzugehen.

Sie lernen in dieser Fortbildung natürlich, sicher und aktivierend zu sprechen und trainieren verschiedene Techniken, mit denen Sie Ihre Stimmkraft ausbauen und erhalten können. Im Seminar werden Sie angeregt, das eigene sprachliche Potenzial weiterzuentwickeln.

Inhalte:

Arbeitseinheiten: 8

Zugeordnete Themengebiete:  Lehren und Lernen

Mittwoch, 25. November 2020, 09.00 bis 13.00 Uhr und Donnerstag, 26. November 2020, 09.00 bis 13.00 Uhr. Der Workshop findet online statt.

Referent: Dr. Benno Peters

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Falls Sie gerne auf die Warteliste mit aufgenommen werden möchten schreiben Sie an mareike.kobarg(at)fh-kiel.de.

Chancengleich prüfen

11 % der Studierenden geben an, dass sie langfristige gesundheitliche  Beeinträchtigungen haben, die das Studium erschweren. Nur ein kleiner Teil dieser Gruppe ist im Hochschulalltag auf den ersten Blick erkennbar Viele Studierende mit Beeinträchtigungen werden erstmals „sichtbar“, wenn Schwierigkeiten bei Studien- und Prüfungsleistungen, Fristen oder Anwesenheitspflichte auftreten. Damit Studierende mit Beeinträchtigungen vergleichbare Chancen wie andere Studierende haben, können Studien- und Prüfungsleistungen von vornherein diversitätssensibel gestaltet oder individuell durch so genannte „Nachteilsausgleiche“ angepasst werden.

Im Workshop soll geklärt werden, für wen und wie Studien- und Prüfungsbedingungen so gestaltet werden können, dass alle Studierenden vergleichbare Chancen auf ein erfolgreiches Studium haben. Dabei geht es insbesondere um folgende Fragen:

Zugeordnete Themengebiete: Gender und Diversity - Kompetenzorientierung - Prüfen und Bewerten

Arbeitseinheiten: 2

Referentinnen: Dr. Marie-Luise Schütt und Dr. Maike Gattermann-Kasper, Univerität Hamburg

Mittwoch, 02. Dezember 2020, 10:00-12:00 Uhr. Der Workshop findet online statt.

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Falls Sie gerne auf die Warteliste mit aufgenommen werden möchten schreiben Sie an mareike.kobarg(at)fh-kiel.de.

Inklusive Lehre

Wenn Sie sich fragen, was Sie als Lehrende_r tun können, um Ihre Lehreveranstaltung inklusiver zu gestalten, erhalten Sie in diesem Workshop einen ersten Überblick über wesentliche Bestandteile des Themenfelds „Lehre inklusiv(er) gestalten“.

Zugeordnete Themengebiete: Gender & Diversity - Lehren & Lernen - Beraten & Fördern

Arbeitseinheiten: 5

Referentinnen: Dr. Marie-Luise Schütt und Dr. Maike Gattermann-Kasper, Universität Hamburg

Mittwoch, 02. Dezember 2020, 13:00-17:00 Uhr. Der Workshop findet online statt.

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Falls Sie gerne auf die Warteliste mit aufgenommen werden möchten schreiben Sie an mareike.kobarg(at)fh-kiel.de.

Beratung von Studierenden

Die Beratung und Betreuung von Studierenden ist eine wesentliche Aufgabe von Hochschulen bei der Gestaltung guter Lehre und eines guten Studiums. Insbesondere im Kontext einer kompetenzorientierten Lehre nehmen die Lehrenden in zunehmendem Maße eine beratende und lernbegleitende Rolle ein bzw. sind in dieser Funktion gefordert. Dazu werden in diesem Workshop Grundlagen zum Thema „Beratung“ thematisiert und Strategien im Umgang mit verschiedenen Beratungssituationen entwickelt. Dazu gehört auch die Frage, welche Aspekte im Rahmen von Online-Beratungssituationen wichtig sind bzw. wie eine gute Online-Beratung gelingen kann.
Neben der Klärung der eigenen Rolle werden auch Möglichkeiten und Grenzen von Beratung in der Lehre im Fokus stehen und mit Beispielen von Beratungsanlässen aus der Praxis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bearbeitet.
Inhalte:

Arbeitseinheiten: 8

Zugeordnete Themengebiete: Beraten & Fördern

Referentin: Beate Baxmann

Informationen zu Zeit und Ablauf:

Zur Durchführung/technische Voraussetzungen:
Der Workshop wird mit Moodle und Zoom durchgeführt. Sie benötigen einen PC/Notebook/Tablet mit Kamera und Mikrofon/Headset und Internetzugang. Weitere Infos zu Zugangsdaten usw. bekommen Sie zeitnah vor dem Termin.

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Falls Sie gerne auf die Warteliste mit aufgenommen werden möchten schreiben Sie an mareike.kobarg(at)fh-kiel.de.

Gruppen leiten in der Lehre

Als Lehrende/-r stehen Sie jeden Tag vor unterschiedlichen Gruppen von Studierenden. Diese Gruppen entwickeln oft ihre ganz eigene Dynamik. Diese Dynamik zu nutzen, um die Lernprozesse aller Studierenden zu initiieren und zu unterstützen, ist eine wichtige Aufgabe für Sie als Lehrende/-r. In dieser Veranstaltung lernen Sie Strategien und Methoden kennen, die Sie dabei unterstützen, die Dynamik von Gruppen produktiv zu nutzen.

Inhalte:

In der Veranstaltung wechseln sich kurze Impulsreferate mit Gelegenheit ab, das Erlernte in praktischen Übungen zu erproben und die Einsatzmöglichkeiten in Ihrer eigenen Praxis zu reflektieren.

Arbeitseinheiten: 8

Zugeordnete Themengebiete: Lehren und Lernen - Beraten und Fördern

Donnerstag, 11. Februar 2021, 09:00-16:30; Heikendorfer Weg 31, C16-0.02

Referentin: Helga Hänsler, Beratung|Coaching|Training

Anmeldungen senden Sie bitte bis zum 22.01.2020 an mareike.kobarg(at)fh-kiel.de.

Umgang mit Ausgrenzung und Diskriminierung in der Hochschullehre

Viele Lehrende kennen Situationen in Lehrveranstaltungen, in denen sie mit politischen Statements, ausgrenzenden, frauenfeindlichen oder rassistischen Äußerungen konfrontiert sind. Nicht immer sind wir darauf vorbereitet, nicht immer wissen wir, wie wir ad hoc darauf reagieren können. War das nur ein "lockerer Spruch", oder war das eine ausgrenzende Äußerung, auf die ich reagieren muss? Sollte das "nur" lustig sein, oder war die Grenze zum Rassismus überschritten? Wie beziehe ich Stellung für Toleranz und Demokratie im sogenannten "postfaktischen" Zeitalter? Diese Fragen beschäftigen Lehrende an allen Hochschulen.
Im Workshop wollen wir zunächst einige Begriffe bestimmen und anhand wissenschaftlicher Definitionen etwas Klarheit in das Dickicht bringen: Vielfalt, Integration, Rassismus, Radikalismus, Populismus, Nationalismus. Welche Formen der Ausgrenzung und der politischen Grenzüberschreitung erleben wir in Lehrveranstaltungen und in der Hochschule? Wie gehen wir damit um? Und wie können wir angemessen eingreifen? Weiter kann darüber nachgedacht werden, inwiefern Überlegungen zum Umgang mit Ausgrenzungen und Radikalisierungen einen festen Ort in der Lehre erhalten sollten.

Nach aktiver Teilnahme sind die Lehrenden in der Lage,

  • zentrale Begriffe zu benennen, einzuordnen und zwischen diesen zu unterscheiden;
  • eine eigene Haltung bzgl. der Thematik zu entwickeln;
  • gemeinsam Strategien und Argumente zum Umgang mit ausgrenzenden, rassistischen, sexistischen, religiösen Äußerungen an der Hochschullehre zu entwickeln und diese entsprechend anzuwenden.

Arbeitseinheiten: 8

Zugeordnete Themengebiete: Gender und Diversity

Montag, 1. Februar 2021, 09:00-16:30; Heikendorfer Weg 31, C16-0.02

Referentinnen: Dr. Claudia Bade, Universität Leizpig & Dr. Christiane Metzger, ZLL, Fachhochschule Kiel

Anmeldungen senden Sie bitte bis zum 10.01.2020 an mareike.kobarg(at)fh-kiel.de.

Angebote der Hochschule Flensburg


In der folgenden Tabelle finden Sie die Weiterbildungsveranstaltungen, die auf dem Campus der Hochschule Flensburg bzw. der Europa-Universität Flensburg stattfinden. Mit einem Links-Klick gelangen Sie zu einer ausführlichen Beschreibung der Veranstaltung.

Die Spalte AE gibt die Anzahl der Arbeitseinheiten an.

AE
TerminWorkshop
08.05.2020LEGO® Serious Play®8
15.05.2020Selbstgesteuertes Lernen mit Moodle ermöglichen7
12.06.2020Visuelle Kommunikation im Großformat7
18.06.2020Gender-Achtsamkeit in der Lehre4
19.06.2020Gruppenarbeit – Varianten, Impulse, Ideen4
02.07.2020Cross Cultural Communication7
27. und 28.08.2020Basics of Teaching and Learning in Higher Education (HD-Grundlagen in Englisch)10
10.09.2020Erfolgsfaktor Stimme - Körpersprachen-, Stimm-, Sprech- und Vortragstraining7
25.09.2020Kompetenzorientiertes Prüfen7
08.und 09.10.2020Diskriminierungskritisches pädagogisches Handeln10
22.10.2020Lehrveranstaltungs-Konzeptionen: Austausch zur eigenen Lehre4
30.10.2020Storytelling in der Lehre8
06.11.2020Exkursionen motivierend und effektiv gestalten7
12.11.2020Teamentwicklung in akademischen Lehr- und Lernprozessen7