Akademischer Werdegang

1982   Diplom im Studiengang Elektrotechnik an der TU Berlin

1989   Promotion an der TU Berlin zum Dr.-Ing. mit dem Thema

"Integriert-optische Polarisatoren und Absorber"

1995   Berufung zum Professor an der FH Kiel

  

Berufstätigkeiten

1980-1982   TU Berlin, Tutor am Institut für Fernmeldetechnik

1982              AEG Berlin, Entwicklung von Hochfrequenz-Leistungsverstärkern

1983-1988   TU Berlin, Assistent am Institut für Hochfrequenztechnik

1988-1994   Anschütz & Co. Kiel

Hard- und Softwareentwicklung für autonome Fahrzeuge

Objektorientierte Datenbanken zur Parkhauskontrolle

  

Funktionen an der FH Kiel

1999-2002   Prorektor für Auslandsaktivitäten, Forschung und Wissenstransfer

2006-2012   Dekan des Fachbereichs Informatik und Elektrotechnik

2013-2014   Leiter des Studiengangs Elektrotechnik

2016-2018   Vorsitzender des Prüfungsausschusses des Fachbereichs IuE

seit 1996     Leiter des Labors für Grundlagen der Elektrotechnik

seit 2016     Geschäftsführender Direktor des Instituts für

                       Physik und Allgemeine Elektrotechnik

  

Auslandsaufenthalte

2004            Curtin University of Technology, Perth (Westaustralien)

Lehre auf dem Gebiet "Electromagnetics" (ein Semester)

2011            Curtin University, Perth

Studien zu erneuerbaren Energien und zur Hochschulsteuerung (vier Wochen)

  

Mitgliedschaften/Gremien

DAAD          Gutachter für Jahresstipendien nach Australien/Neuseeland

IEEE            Institute of Electrical and Electronics Engineers

VDI              Verein Deutscher Ingenieure

  

Privates

1998-2008 und 2015-2018

                   Mitglied der Gemeindevertretung Bordesholm