Lehrveranstaltungen im Sommersemester

Bachelorstudiengänge E,INI,Me,TMM

Grundlagen Projektmanagement

Pflichtfach für alle Bachelorstudiengänge. Die Note wird mit dem Anteil 2,5 CPs mit dem Bachelorprojekt verrechnet.
Grundlegende Methoden des Projektmanagements werden in der Theorie vermittelt und in Fallstudien eingeübt.

Link zur Modul-Datenbank

Regelungstechnik für Mechatronik

Modulverantwortlicher
Pflichtfach im Studiengang Mechatronik
Zurzeit wird die Veranstaltung von Prof. Dr.-Ing. Christoph Weber durchgeführt.
Einführung in die Regelungstechnik, die Beschreibung von Regelstrecken und den Reglerentwurf.

Link zur Modul-Datenbank

Masterstudiengang Elektrische Technologien

Modellierung, Simulation, Optimierung mechatronischer Systeme
Modulverantwortlicher
Pflichtmodul für die Vertiefungsrichtung Mechatronik, Wahlmodul für alle anderen Vertiefungsrichtungen.
Mathematische Beschreibung von technischen Systemen (zeitkontinuierlich und zeitdiskret) vertieft an Beispielen aus der theoretischen Modellbildung (Newton, Lagrange 2. Art) und der Identifikation (Least-Squares).

Link zur Modul-Datenbank

Lehrveranstaltungen im Wintersemester

Bachelorstudiengänge

BM102 Steuerungstechnik

Zurzeit im Lehrauftrag Frau Bähnck, Herr Teichmann
Wahlfach
Überblicksveranstaltung für die Steuerungstechnik von der Programmierung Speicherprogrammierbarer Steuerungen bis hin zu den wichtigsten Feldbussen.

Link zur Modul-Datenbank

BM112 Modellbildung und Simulation

Wahlfach
Theoretische Modellbildung für Systeme aus verschiedenen Domänen (mechanisch, elektrisch, thermisch, hydrostatisch, ...)
Aufbau eines Gesamtfahrzeugmodells mit elektrischen Antrieb in Matlab/Simulink

Link zur Modul-Datenbank

Masterstudiengang Elektrische Technologien

MM108 Moderne Regelungssysteme

Wahlmodul
Zustandsraummethoden für den Regler- und Beobachterentwurf
Labor: Begleitend zur Vorlesung wenden wir die Methoden in Simulation (Matlab / Simulink) und an den realen Experimenten "Ball auf Platte" und "Invertiertes Pendel" an

Link zur Modul-Datenbank

 

zurück zu Prof. Dr.-Ing. Klaus Lebert