Authentifizierung mit Shibboleth

Was ist Shibboleth?

Shibboleth ist eine Anwendung, die zur verteilten Authentifizierung und Autorisierung eigener und fremder Webanwendungen und Webservices dient.
Shibboleth setzt das Single Sign-on Prinzip um, das heißt, dass der Benutzer sich nur einmal mit seinen Zugangsdaten bei seiner Heimateinrichtung authentifizieren muss, um ortsunabhängig auf Dienste oder lizenzierte Inhalte verschiedener Anbieter zugreifen zu können.

Wofür wird Shibboleth genutzt?

Damit Studierende und Beschäftigte der Fachhochschule Kiel auf Dienste bestimmter externer Anbieter und auf geschützte Web-Inhalte zugreifen können, betreibt die Campus IT den Autorisierungs- und Authentifizierungsdienst Shibboleth.

Liste der mit Shibboleth erreichbaren Dienste

Einige der wichtigsten Online-Dienste, die Sie über den Shibboleth Dienst der FH Kiel nutzen können sind:

 

Liste der in der DFN-AAI via Shibboleth zugänglichen Dienste und Anbieter

Dieser Dienst kann ausschließlich genutzt werden von:

  • Studierenden
  • Professorinnen und Professoren
  • Lehrkräfte für besondere Aufgaben
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Lehrbeauftragten

Nutzung von Diensten mit Shibboleth Login

Die Anmeldung am Shibboleth Dienst erfolgt mit den gleichen zentralen Zugangsdaten, die auch in allen anderen Diensten der FH (z.B. PC-Arbeitsplatz) verwendet werden.

DFN-AAI- Authentifikations- und Autorisierungs-Infrastruktur (AAI)

Der DFN-Verein bietet über die DFN-AAI-Föderation eine Infrastruktur für Authentifizierung und Autorisierung (AAI) an. Die DFN-AAI-Föderation ist ein Dienst für wissenschaftliche Einrichtungen (Universitäten, Institute) und Anbieter (kommerziell und nicht kommerziell). Sie schafft das notwendige Vertrauensverhältnis sowie einen organisatorischen und technischen Rahmen für den Austausch von Benutzerinformationen zwischen Einrichtungen und Anbietern. Anwendungen, welche die DFN-AAI nutzen sind z.B. Recherche-Datenbanken, Portale, DFG-Nationallizenzen, Verwaltungssysteme, e-Science und e-Learning-Systeme. Der Dienst wird realisiert mit der Software Shibboleth.

Die Fachhochschule Kiel ist Mitglied der DFN-AAI-Föderation (Authentifikation-Autorisierungs-Infrastruktur des Deutschen Forschungs-Netzes) und erfüllt die Verlässlichkeitsklasse Advanced.

Durch die Mitgliedschaft wurden die rechtlichen und technischen Voraussetzungen geschaffen, damit Mitglieder der Fachhochschule Kiel mittels eines einheitlichen Authentifizierungs- und Autorisierungsverfahrens (Shibboleth) online Services bei namhaften Anbietern nutzen können.

Kontakt

Jörg Groth - aai.admin(at)fh-kiel.de