Martina Vanicek

Dipl. Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH) und Theaterpädagogin, geb. 1973 in Berlin, kam 1997 nach Kiel, um hier an der Fachhochschule Soziale Arbeit zu studieren. Nach Erreichen ihres Diploms war sie in verschiedenen sozialen Arbeitsfeldern tätig, z.B. im ASD oder im Wohnbereich für psychisch erkrankte junge Erwachsene. Eine dreijährige berufsbegleitende Ausbildung zur Theaterpädagogin hat sie 2008 beendet und war anschließend acht Jahre lang am Theater Kiel mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendtheater (Theater im Werftpark) engagiert. Im Netzwerk "Playing Arts" ist sie seit 2007 im Bereich der ästhetischen (Selbst)Bildung aktiv und engagiert sich seit 2015 ehrenamtlich im Vorstand des "Netzwerk Spiel&Kultur. Playing Arts.e. V.".

Martina Vanicek ist als Fachleitung für den Bereich Arbeit und Beschäftigung in der Werk- und Betreuungsstätte für Körperbehinderte gGmbH in Ottendorf angestellt und arbeitet nebenberuflich freischaffend als Theaterpädagogin in diversen Projekten.

Link zum Film von Campus TV

Lehrveranstaltung

  • 5.24.05.0 Playing Arts. Eine Praxis ästhetischer (Selbst-)Bildung

Kontakt