"Geometria" von Vladimir Sitnikov

Name des Künstlers

Vladimir Sitnikov

Werktitel

Geometria

Entstehungsjahr

1997

Kurzinfo zum Werk

Ungesättigte, schwachbunte Pastellfarben prägen das Ölgemälde "Geometria", das im großen Hörsaalgebäude der Fachhochschule hängt. Das großflächige Gemälde lässt durch seine wächserne Tönung an Wandmalerei denken.

Namensgebend und im Gemälde dominierend sind die geometrischen Formen: Kreise, Kugeln, Quadrate, Kuben, Kegel und Zylinder. Sie sind ohne Hell-Dunkel-Schattierungen abgebildet. Geometrische Formen sind häufig Teil der Werke des seit 1996 in Kiel lebenden Malers Vladimir Sitnikov.