Elmar Jacob präsentiert eine Auswahl seiner Arbeiten im Bunker-D

von Katja Jantz

Elmar Jacob entwickelt in einem zufallsbegleiteten Prozess Bilddramaturgien aus der Farbe und Struktur heraus. In seiner Ausstellung „Komme ich morgen nicht_Bilder von Früh – Spät.” im Bunker-D der Fachhochschule Kiel (FH Kiel) zeigt der Berliner Künstler nicht nur späte, also neue, sondern auch frühere Arbeiten, die etwa ab dem Jahr 2000 entstanden sind. „Der Titel der Ausstellung spielt an auf einen früher beliebten – heute aber vielleicht überflüssig gewordenen – Ausspruch und verhilft ihm ironisch zu einer eigentlich irrelevanten Steigerung”, so Elmar Jacob.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 19. November 2015, um 18 Uhr im Bunker-D eröffnet und ist bis zum 16. Dezember 2015 mittwochs während der regulären Öffnungszeiten des Bunker-D von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Weitere Termine nach Vereinbarung unter bunker-d@fh-kiel.de.

Hintergründe zum Künstler

  • geboren in Aachen 
  • aufgewachsen in Kiel 
  • Studium an der Muthesius Kunsthochschule 
  • seit 2007 in Berlin lebend