Studienverlauf, - inhalte

 

Für die Erreichung spezifischer Abschlüsse werden sinnvolle Modulkombinationen duch den Fachbereich Informatik und Elektrotechnik empfohlen.

Studienjahr

Semester

Studienstruktur

1

1+2

Allgemeine Fachbezogene Grundlagen

2

3+4

Spezielle Grundlagen der Schwerpunkte / Fachübergreifende Module

3

5

Spezielle Grundlagen / Projekte / Wahlmodule / Fachübergreifende Module

 

6

Wahlmodule / Fachübergreifende Module

4

7

Praktikum und Seminar / Thesis und Seminar / Kolloquium

Legende

Studiengänge und Vertiefungen:

EE: Elektrotechnik - Schwerpunkt Elektrische Energietechnik

EI: Elektrotechnik - Schwerpunkt Technische Informatik

EK: Elektrotechnik - Schwerpunkt Kommunikationstechnik und Embedded Systems

 

L: Vorlesung

ÜT: Tafelübung

ÜL: Labor

LP: Leistungspunkte, Anrechnungspunkte nach ECTS (European Credit Transfer System)

h: Semesterwochenstunden (SWS)

1. Semester

NR

KÜRZEL

LEHRMODUL

L

ÜT

ÜL

h

LP

1

EG1

Elektrotechnik 1

3

2

1

6

7,5

2

MA1

Mathematik 1

6

2

 

8

7,5

3

PHY

Physik, Teil 1

3

1

1

5

5

4

WBH

Werkstoffe, Bauelemente, Halbleiter 1

4

1

 

5

5

5

PRG

Programmieren

2

1

1

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

28

30

2. Semester

NR

KÜRZEL

LEHRMODUL

L

ÜT

ÜL

h

LP

1

EG2

Elektrotechnik 2

4

2

2

8

10

2

MA2

Mathematik 2

4

2

 

6

7,5

3

PHY

Physik, Teil 2

3

1

1

5

5

4

WBH

Werkstoffe, Bauelemente, Halbleiter 2

   

1

1

2,5

5

AUD

Algorithmen und Datenstrukturen

2

1

1

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

24

30

3. Semster

NR

KÜRZEL

LEHRMODUL

L

ÜT

ÜL

h

LP

1

ELE

Elektronik

2

 

2

4

5

2

STA

Statistik

2

2

 

4

5

3

DIG

Digitaltechnik

2

1

1

4

5

Verpfl. Wahlm. "Energietechnik"

             

1

EG3

Elektrotechnik 3

2

1

1

4

5

2

GET

Grundlagen der Energietechnik

2

1

1

4

5

3

KFE

Konstruktion für Elektrotechniker

2

 

2

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

24

30

Verpfl. Wahlm. "Techn. Informat."

             

1

MOB

Mobile Systeme

2

 

2

4

5

2

BS

Betriebssysteme

2

 

2

4

5

3

DBN

Datenbanken

2

 

2

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

24

30

Verpfl. Wahlm. "Kommun.-techn."

             

1

EG3

Elektrotechnik 3

2

1

1

4

5

2

GNT

Grundlagen der Nachrichtentechnik

2

1

1

4

5

3

XPMK

Programm und Anwendung

2

 

2

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

24

30

4. Semester

NR

KÜRZEL

LEHRMODUL

L

ÜT

ÜL

h

LP

1

GPM

Grundlagen Projektmanagement

1

 

1

2

2,5

2

REG

Regelungstechnik

2

1

1

4

5

Verpfl. Wahlm. "Energietechnik"

             

1

HS1

Hochspannungstechnik

2

 

2

4

5

2

EM1

Elektrische Maschinen

3

 

1

4

5

3

BWL

BWL und Management

4

   

4

5

4

KEW

Kraftwerke und Energiewirtschaft

3

1

 

4

5

5

WIL2

Wahlmodul Interdisziplinäre Lehre

2

 

2

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

26

32,5

Verpfl. Wahlm. "Techn. Informat."

             

1

SEG

Software Engineering

3

 

1

4

5

2

GÜT

Grundlagen der Übertragungstechnik

3

 

1

4

5

3

MCT

Mikrocomputertechnik

3

 

1

4

5

4

OOP

Objektorientierte Programmierung

3

 

1

4

5

5

GHP

Grundlagen hardwarenahe Programmierung

3

 

1

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

26

32,5

Verpfl. Wahlm. "Kommun.-techn."

             

1

GÜT

Grundlagen der Übertragungstechnik

3

 

1

4

5

2

MCT

Mikrocomputertechnik

3

 

1

4

5

3

EDS

Einführung digitale Signalverarbeitung

3

 

1

4

5

4

ELE2

Elektronik 2

3

 

1

4

5

5

BWL

BWL und Manaement

4

   

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

26

32,5

5. Semester

NR

KÜRZEL

LEHRMODUL

L

ÜT

ÜL

h

LP

1

PROE

Projekt-E

   

12

12

15

Verpfl. Wahlm. "Energietechnik"

             

1

RMT

Rechnergestützte Messtechnik

2

 

2

4

5

2

LEL

Leistungselektronik

3

 

1

4

5

3

WIL1

Wahlmodul Interdisziplinäre Lehre

2

 

2

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

24

30

Verpfl. Wahlm. "Techn. Informat."

             

1

MIK

Mikrocontrollertechnik

2

 

2

4

5

2

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

3

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

24

30

Verpfl. Wahlm. "Kommun.-techn."

             

1

HFT

Grundlagen Hochfrequenztechnik

3

 

1

4

5

2

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

3

WM

Wahmodul

2

 

2

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

24

30

6. Semester

NR

KÜRZEL

LEHRMODUL

L

ÜT

ÜL

h

LP

Energietechnik

             

1

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

2

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

3

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

4

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

5

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

6

WIL2

Wahlmodul Interdisziplinäre Lehre

2

 

2

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

24

30

Techn. Informat.

             

1

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

2

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

3

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

4

WIL2

Wahlmodul Interdisziplinäre Lehre

2

 

2

4

5

5

WIL2

Wahlmodul Interdisziplinäre Lehre

2

 

2

4

5

6

WIL2

Wahlmodul Interdisziplinäre Lehre

2

 

2

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

24

30

Kommun.-techn.

             

1

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

2

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

3

WM

Wahlmodul

2

 

2

4

5

4

WIL2

Wahlmodul Interdisziplinäre Lehre

2

 

2

4

5

5

WIL2

Wahlmodul Interdisziplinäre Lehre

2

 

2

4

5

6

WIL2

Wahlmodul Interdisziplinäre Lehre

2

 

2

4

5

   

Gesamtsumme h / LP

     

24

30

Für globale Denker:

 

Das 6. Semester kann an einer Partner-Hochschule im Ausland absolviert werden. Informationen zu den Hochschulen finden Sie auf den Seiten des IO.

7. Semester

           

EE

 

EI

 

EK

 

NR

KÜRZEL

LEHRMODUL

L

ÜT

ÜL

h

LP

h

LP

h

LP

1

 

Praktikum 10 Wochen

       

12,5

 

12,5

 

12,5

2

 

Praktik. Seminar

2

   

2

 

2

 

2

 

3

 

Thesis 3 Monate(12LP) + Kolloquium (3 LP)

       

15

 

15

 

15

4

 

Thesis Seminar

2

   

2

 

2

 

2

 
   

Gesamtsumme h / LP

     

4

27,5

4

27,5

4

27,5