Leitfaden gender- und diversitysensible Sprache

Gender- und diversitysensible Sprache

Die Fachhochschule Kiel möchte alle FH Angehörigen mit Hilfe einer gender- und diversitysensiblen Sprache gleichberechtigt in ihrer Schrift- und Bildspreache sichtbar machen.

Die Möglichkeiten einer Gender- und diversitysensiblen Sprache sind sehr vielfälltig. Um den FH Angehörigen einen Einblick in die Möglichkeiten sowie den sozialrelevanten Wert einer gender- diversitysensiblen Sprache näher zu bringen, plant das Gleichstellungsbüro zukünftig verschiedene Veranstaltungen.

Schleswig-Holstein war eines der ersten Bundesländer, das bereits im Jahr 2000 einen Leitfaden zur gendersensiblen Sprache verabschiedet hat. Diesen Leitfaden des Ministeriums finden Sie hier.

Für weitere Informationen und Möglichkeiten einer gender- und diversitysensiblen Sprache empfehlen wir folgende Links und Dokumente:

- Leitfaden gendersensible Sprache Universität Köln

- Informationsflyer Freie Universität Berlin

Ein sehr umfassendes Wörterbuch, welches für viele gängige, nicht genderneutrale Begriffe gendergerechte Alternativen bietet, finden Sie hier, ebenso allgemeine Grundlagen zum Thema gendergerechte Sprache:

http://geschicktgendern.de/


Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  17.08.2017  aktualisiert