Venus im größten Glanz

Kuppelvortrag von Prof. Dr. Sowada und Thomas Schröder

In einem allgemeinverständlichen Vortrag berichtet Thomas Schröder von unserem Nachbarplaneten Venus.

Dieser meist strahlend helle Planet, dessen Namensgeber die römische Liebesgöttin war, ist nach Sonne und Mond das hellste Gestirn am irdischen Himmel. Im April 2020 ist die Venus auffällig und praktisch unübersehbar in der Abenddämmerung zu sehen.

Was hat man sich einst über den erdähnlichen Planeten gedacht und wie hat die moderne Forschung das Bild von der Venus nach und nach verändert?

Direkt im Anschluss findet die kostenfreie Himmelsbeobachtung auf der Sternwarte der Fachhochschule Kiel statt. Die Himmelsbeobachtung beginnt auch um 21:00 Uhr, ein verspäteter Einlass ist nicht möglich. Der Zugang zur Dachplattform erfolgt über Metallgittertreppen und ist leider nicht barrierefrei. Teleskope können auf eigene Gefahr mitgebracht werden.

Datum: Samstag, 25. April 2020 (20:00 Uhr)

Ort: Mediendom-Kuppel

Eintritt: 7,00 € (ermäßigt 5,00€)

Dauer: 60 Minuten

FSK 0 ・Altersempfehlung ab 10 Jahren